Home » Kinder »  Schnullerkette mit Namen

 Schnullerkette mit Namen

Viele Eltern kennen dieses mehr als nützliche Babyaccessoire bereits seit längerem, aber gerade wenn man erst Elternteil geworden ist, ist dieses tolle Schmuckstück noch nicht ganz so bekannt. Mit der Schnullerkette können Babys den ganzen Tag spielen und auch ein wenig lernen. Ein anderer wichtiger Aspekt ist, das Eltern immer einen Schnuller in der Nähe, falls Sie das Kleine einfach nicht beruhigen können. Egal ob Hunger oder allgemeine schlechte Laune, mit seinem geliebten Schnuller sind Babys immer gleich viel glücklicher.

Die Schnullekette und ihre Vorteile

Die Schnullerkette mit Namen wird an der Kleidung des Kindes befestigt. Dadurch  kann kein Schnuller mehr verloren gehen, oder gar in den Dreck fallen. Denn ist der Schnuller erst mal weg, sind viele Eltern am verzweifeln. Und wie es dann oft so ist, wenn man etwas wirklich braucht kann man es einfach nicht finden. Nicht aber mit der angesprochenen Schnullerkette.Später, so ab dem sechsten Monat, kann das Kleine sich den Nuckel auch selber in den Mund stecken. Viel lieber wird auf der Schnullerkette mit Namen herum kauen oder damit spielen. Immerhin ist die Schnullerkette sein ständiger Begleiter und wird dadurch schnell zum Lieblingsspielzeug. Trendige Eltern gehen sogar soweit, dass sie ihrem Kind mehrere Schnullerketten mit Namen kaufen, damit sie immer eine passende Schnullerkette zur Kleidung haben.

Was gibt es zu beachten?

Bei der Wahl der Schnullerkette sollten Sie aber einige Sicherheitshinweise beachten um die Gesundheit des Kindes nicht zu gefährden. Da die bunten Holzperlen mit Lacken bearbeitet werden, sollten diese vor allem ungiftig und schadstofffrei, aber auch schweiß- und speichelfest sein. Desweiteren sollten alle verwendeten Metallteile aus Edelstahl bestehen und rost- und nickelfrei sein. Enorm wichtig sind die drei Ventilationslöcher im Schnullerkettenclip. Zwar sollte man Babys nicht unbeaufsichtigt spielen lassen, das aber kann man leider nie zu 100% sicherstellen. Sollte also ein Baby den Schnullerkettenclip verschlucken und dieser sich im Rachen festsetzen, kann das Kind immer noch durch die angesprochenen Ventilationslöcher atmen. Auch die benutzten Schnüre der Schnullerkette mit Namen müssen eine Zuglast von wenigstens 9Kg aushalten, damit das Baby diese beim Spielen nicht beschädigen kann. Nicht wäre ärgerlicher als eine gerissene Schnullerkette in Babys Schoss.

Image: Adam Borkowski – Fotolia

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.