Home » Kinder » Ausgefallene Kindermode zum Selbermachen

Ausgefallene Kindermode zum Selbermachen

Ein Tuch mit Batik-LeomusterKindermode ist bunt, wild und darf gerne selbst hergestellt werden. Denn dann haben die Kleinen die Möglichkeit, die Welt in selbsthergestellten Unikaten zu entdecken. Außerdem macht das Schneidern und Verzieren von Kindermode auch den Eltern Spaß und ist zudem kostengünstig.
Umweltbewusste Eltern können zudem frei entscheiden, welche Stoffe ihr Kind tragen darf und kann, und welche lieber im Kaufhaus hängen bleiben.

T-Shirts und Pullover bedrucken

Um Ihren Kindern individuelle, eigens hergestellte Mode zu schenken, müssen Sie in der Regel nicht direkt zu Häkel- oder Stricknadel greifen. Kaufen Sie hierzu ein unifarbendes T-Shirt, ein Sweatshirt oder einen Kinderpullover und bedrucken Sie Ihr persönliches Kleidungsstück selbst. Was Sie dazu benötigen?

– Textilien (T-Shirt, Sweatshirt o.ä.)
– Textilbügelfolie (erhältlich im Schreibwarengeschäft)
– Drucker und Tinte

Drucken Sie einen witzigen Spruch, den Namen Ihres Kindes o.ä. auf die Textilbügelfolie auf. Experimentieren Sie hier ruhig mit verschiedenen Schriftarten und Farben. Anschließend muss die Textfolie nur noch auf das Kleidungsstück aufgebügelt werden.
Außerdem kann ein Aufbügelmotiv (hier erhältlich) das selbstdesignte Shirt ergänzen. Bügeln Sie zum Beispiel Wickie, Snoopy, Spongebob oder andere Figuren auf das T-Shirt.

Kinderkleidung batiken

Um Mädchenkleidern, Shirts und Röcken einen bunten, individuellen Stil zu verpassen, eignet sich die Batikkunst.
Was Sie hierfür benötigen:

– helle Textilien aus Baumwolle
– Textilbatikfarbe und Fixiermittel (ist der Batikfarbe in der Regel beigegeben)
– Schnur oder Draht (zum Abbinden der Kleidung)
– Gummihandschuhe
– ein geeignetes Gefäß zum Anrühren der Batikfarbe

Schnüren Sie nun Ihre Textilien an der Stelle ab, an der die gewünschten Batikkreise entstehen sollen. Rühren Sie außerdem die Batikfarbe nach Anleitung an. Geben Sie anschließend die Textilien in die Farbe und beachten Sie die angegebene Einwirkzeit.
Anschließend die Farbe mit dem Fixiermittel fixieren und vor dem Tragen einmal waschen.

Tolle DIY-Ideen: ohne viel Aufwand und Geld

Mit wenig Geld und viel Fantasie können im Handumdrehen ausgefallene Kindermodestücke hergestellt werden. Seien Sie kreativ und lassen Sie Ihre Kinder an der Herstellung teilhaben. Dann macht das Ganze doppelt so viel Spaß!

IMG: Unclesam – Fotolia

Helena