Home » Familienleben » Bastelmaterial für Schnullerketten

Bastelmaterial für Schnullerketten

Welches Elternteil kennt Sie nicht, die Schnullerkette. Ist sie doch eines der wichtigsten Babyaccessoires. Dank der kreativen Schnullerkette haben Kind und Eltern den geliebten Babyschnuller stets zur Hand. Bei Schnullerketten gibt es in der Drogerie allerdings keine große Auswahl, so dass viele Eltern sich die Mühe machen ihrem Kind selber eine Schnullerkette herzustellen.

Eine Schnullerkette basteln

Das Basteln einer Schnullerkette hat natürlich viele Vorteile für die Eltern. Schließlich kann man mit der selbstgestalteten Schnullerkette jede Menge Einfluss auf das Aussehen und die Bestandteile haben. Wer eine Schnullerkette basteln möchte, der muss sich gut überlegen wie dieses am Ende aussehen soll, damit man geeignetes Bastelmaterial für Schnullerketten kaufen kann. Zu den wichtigsten Bastelmaterialien gehören neben vielen bunten Perlen auch die Motivperlen. Von den Motivperlen können je nach Größe ein bis zwei mit in die Schnullerkette eingearbeitet werden. Es gibt die verschiedensten Motivperlen, von Fußballmotiven bis hin zu Motiven für Prinzessinnen. Es gibt aber auch einen Bestandteil für Schnullerketten, den man nur selber einarbeiten kann. Denn mit Buchstabenwürfeln können Sie eine ganz besondere Schnullerkette basteln – die Schnullerkette mit Namen. Für den normalen Verkauf wäre es schier unmöglich verschiedene Namen zu lagern, wer sich die Schnullerkette aber selber herstellt, der hat mit Buchstabenperlen eine tolle Möglichkeit.

Sicherheit bei Schnullerketten

Wichtig beim Basteln von Schnullerketten ist vor allem die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen, damit die Babys und Kinder nicht gefährdet werden. Denn ist die Schnullerkette mit Namen falsch zusammengestellt, kann von dieser auch eine Gefahr ausgehen. Wichtig ist vor allem die richtige Länge der Schnullerkette. So darf diese nicht länger als 22cm sein, damit sich das Kind keinesfalls selber strangulieren kann. Auch die Buchstabenwürfel müssen an den Ecken und Kanten abgerundet sein, damit sich das Kind an diesen nicht verletzen kann. Wer seinem Kind also eine eigene Schnullerkette bastelt, der ist gut beraten diese nach gültigen Normen zu fertigen.

Bildquelle: M.Schneider

Helena