Home » Familienleben » Brautjungfer: Was muss alles organisiert werden?

Brautjungfer: Was muss alles organisiert werden?

Wie ich euch versprochen hatte, plaudere ich ab sofort ein wenig aus dem Nähkästchen einer Brautjungfer 😉 . Heute geht´s um Listen.

Meine beste Freundin wird in drei Wochen heiraten und es ist noch rein gar nichts organisiert. Das ist nämlich meine Aufgabe. Und um diese strukturiert anzugehen, dachte ich mir, mache ich mir doch eine To-Do-Liste in chronologischer Reihenfolge.

Also, zuerst werde ich mir Gehilfen suchen. Der beste Freund vom Verlobten und ein guter Freund meiner Freundin werden fest eingespannt. Zu dritt werden wir den Junggesellenabschied organisieren, was so auch wichtig ist, da ich die Freunde vom Verlobten nicht kenne und diese einzuladen die Pflicht des besten Freund wird.

Des Weiteren werden wir überlegen müssen, was für eine Überraschung es nach dem Standesamt geben wird. Kirche ist so spontan leider nicht realisierbar und wird deshalb auf´s nächste Jahr verschoben. Dieser Part ist besonders wichtig, wenn die Brautjungfer hier ,,schlampt“, wird die ganze Hochzeit ein absoluter Flop, denn jeder der Gäste und auch das Brautpaar selbst freut sich auf den entspannten Teil der Veranstaltung. Hier sollte man darauf achten, was dem Paar gefällt: Pompöse Party? Oder eher gemütliches Beisammensein? Und wie ist das mit Traditionen? Da ich weiß, dass meine Freundin sich etwas ruhiges wünscht, werde ich ihr das auch so organisieren. Mit all ihren alten Freunden, die ich zusammen trommeln werde.

Einer der wohl schönsten Punkte wird das Shopping. Ich freue mich schon jetzt darauf, ihr zu helfen, ein schickes Kleid für die ,,Veranstaltung“ zu finden. Zusammen werden wir durch die Stadt streifen, Kleidung anprobieren, Verkäuferinnen in den Wahnsinn treiben und später völlig entnervt Kaffee trinken gehen 😉 .

Damit dürften die wichtigsten Bereiche abgedeckt werden. Solche ,,Listen“ sind wichtig, weil man sonst sehr schnell etwas vergisst. Am Anfang sich bewusst machen, was alles zu tun ist und dann die Dinge in einer sinnvollen Reihe abarbeiten. Ich hoffe, ich kriege alles hin, denn drei Wochen sind eine verdammt knappe Zeit!

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.