Home » Allgemein » Charlie Sheen und die Ehe

Charlie Sheen und die Ehe

Charlie Sheen. Ein Mythos, bald eine Legende. Er, der über alle Grenzen ging und der mit seiner Scheißegal Einstellung Millionen verdient. Und was macht der hier, auf dem Hochzeitsblog?!


Heute mal ein etwas anderer Beitrag. Heute wirds mal philosophisch. Die ganze Welt spricht derzeit über nichts anderes als Charlie Sheen. Er flog aus der Serie „two and a half man“ raus und schockiert seitdem ganz Amerika mit seinem Verhalten. Er benimmt sich rüpelhaft, dreht verrückte Videos und verdient Millionen in seiner Arbeitslosigkeit.

Aber wusstet ihr, dass der gute Mann schon achtmal verheiratet gewesen ist? Und wenn das nicht schon ein echtes Ding ist, nein, er war sogar achtmal mit Prostituierten verheiratet. Charlie mag es gern „hart“ und mag es, zu provozieren. So ein schnödes Landei käme ihm nicht ins Haus, die wär ja für keinen Skandal zu haben.

Ich persönlich mag den Charlie ja. Und ich finde, er macht´s schon richtig, denn er tut alles, was sonst niemand tun würde und macht sich nichts draus. Nur ich persönlich würde nicht achtmal heiraten wollen und ich hätt meinen Partner auch gern für mich, denn ich finde seine Lebensweise… naja… etwas seelenlos. In etwa so, als würde man jeden Tag Cheeseburger bei McDonalds essen. Der erste Burger ist noch ein absoluter Gaumenschmaus, eine delikate Freude – obwohl man genau weiß, dass man sich gerade genüsslich eine Handvoll Dreck in den Mund schiebt. Aber am vierundzwanzigsten Tag schmeckt der Burger auch nach dem, was er ist: nach Müll. So möcht ich nicht leben wollen.

Mehr zum durchgeknallten Ami-Helden gibt´s hier.

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.