Home » Familienleben » Computerkurse für Senioren: Der Weg zum Silver Surfer

Computerkurse für Senioren: Der Weg zum Silver Surfer

Computerkurse für Senioren werden immer beliebter. Kein Wunder, denn ohne Computer und Internet, geht in der heutigen Gesellschaft fast nichts mehr. Computerkurse für Senioren sind da eine tolle Möglichkeit, älteren Menschen grundlegende Kenntnisse im Umgang mit der Technik zu vermitteln.


Computer und das Internet sind heutzutage ein fester Bestandteil des täglichen Lebens. Sie dienen der Vernetzung, Information und Kommunikation und stellen in vielen Bereichen eine deutliche Erleichterung und Hilfe dar. Gerade älteren Menschen, die vielleicht nicht mehr so agil sind, bietet die moderne Technik bequeme und sichere Möglichkeiten, Kontakt mit Freunden und Familie zu halten, Einkäufe von zu Hause zu erledigen oder sich über interessante Themen und Aktuelles zu informieren. Computerkurse für Senioren sollen den Einstieg in die Welt der Computer und digitalen Medien erleichtern und verhindern, dass alte Menschen bei den rasanten Entwicklungen den Anschluss verlieren.

Senioren-Computerkurse: Altersgerecht, informativ und unterhaltsam

Kinder und Jugendliche wachsen inzwischen mit Computern, Internet & Co. auf und erlernen den Umgang mit der Technik und den Medien praktisch nebenbei, ganz natürlich und intuitiv. Für viele Senioren ist dieses Gebiet jedoch etwas völlig Neues und Fremdes, das es zu verstehen und sich anzueignen gilt. Oftmals helfen Kinder oder Enkel dabei, einen Einstieg in die Computer-Welt zu finden, doch diese sind in der Regel jedoch nicht geschult darin, das Wissen zu vermitteln, sodass der Erfolg beim Lernen häufig ausbleibt. Computerkurse für Senioren sind dabei speziell auf das Lernverhalten älterer Menschen zugeschnitten und vermitteln Grundkenntnisse auf eine leichte und verständliche Art und Weise. Den Kursleitern sind die Probleme im Alter bekannt, mit denen die Senioren zu kämpfen haben und sie gehen dementsprechend auf die Bedürfnisse der Generation 50+ ein. Die Kurse sind dabei nicht nur informativ und lehrreich, sondern stellen zugleich auch eine unterhaltsame Abwechslung und Beschäftigung in der Freizeit dar und können durchaus ein Ort sein, an dem man neue Bekanntschaften schließt.
Inzwischen haben die meisten Volkshochschulen Computerkurse für Senioren im Programm und bieten diese zu günstigen Konditionen an. Auch viele kirchliche, soziale oder gemeinnützige Einrichtungen und Organisationen geben in solchen Kursen älteren Menschen die Chance, sich Computerkenntnisse anzueignen. Darüber hinaus haben auch zahlreiche kommerzielle Anbieter diesen Markt entdeckt und bieten einen entsprechenden Unterricht an.

Helena