Home » Allgemein » Den Partner zum Heiraten finden

Den Partner zum Heiraten finden

Heiraten ist toll, ja klar. Aber bevor man heiraten kann, muss man ja erst einmal den/die Richtige(n) finden. Wie man das am besten macht, erfahrt ihr heute hier.

Hochzeit am Strand Flickr/einfach Meer

Hochzeitsvorbereitungen und Heiratsanträge – das schwebt für einen Single in so manch weiter Ferne. Er kann abends beim Einschlafen lediglich davon träumen, anstatt sich auf die Seite zu drehen und nach der Hand des/der Geliebten zu greifen. Wer heiraten will, braucht jemanden, den er heiraten kann. Nur wie und wo findet man so einen Menschen? Wir wissen ja alle, dass es eben im echten Leben nicht so einfach wie in Hollywood ist und dass der Traumpartner eben doch nicht vor uns in der Supermarktschlange wartet, unsere Tampons Packung aufhebt und uns dann anzüglich anlächelt. Nein. Wir müssen uns schon etwas mehr bemühen.

1. Internet
Die erste Anlaufstelle für Singles heute ist das Internet. Hier kann man ganz unverbindlich in den Profilen potenzieller Partner herum schnüffeln wie in dem Prospekt für Pizzabringdienste. Die verschiedenen Charaktereigenschaften werden wohl proportioniert wie Zutaten auf einer Pizza in eine Psychologietabelle eingetragen, um die Auswahl schon einzuschränken und die größten Idioten rauszufiltern. Tatsächlich lernen sich sehr viele Paare über das Internet kennen und es ist auch keine Schande, sich in einer Datingbörse anzumelden. Besser, als jahrelanges Singlefristen ist es allemal. Oder?

2. Arbeit
Wer hätte das gedacht – auch heute noch lernen die meisten Paare sich über die Arbeit kennen. Ist in eurer Firma nicht jemand schnuckeliges dabei? Hast du schon einmal die Augen wie Scheinwerfer aufgeklappt und die Menschlein durchgeleuchtet? Vielleicht versteckt sich irgendwo ein brauchbares Exemplar. Wer suchet, der findet!

3. Hobby/Party
Tja. Über Party lernen sich nicht so viele Paare kennen. Vielleicht ist der Partydunst einfach zu nebulös, als dass man den bepickelten und volltrunkenen Junkie vom wahren Prinzen unterscheiden kann. Zumindest jemanden für eine Nacht – das findet sich dort immer. Bei Hobbys ist es übrigens genauso. Scheint, als fände man Leute, die dasselbe machen, irgendwie langweilig?

Auf jeden Fall ist eines klar: Man sollte mit Spaß an die Sache rangehen. Nichts ist schlimmer, als ein verkrampfter Single auf der Suche. Habt Spaß, geht raus, freut euch am Leben. Das ist noch das attraktivste Mittel, um einen Partner zu finden.

Helena