Home » Gesundheit » Die kleine Lebensmittelschule: Was Sie bei der Zubereitung beachten sollten!

Die kleine Lebensmittelschule: Was Sie bei der Zubereitung beachten sollten!

Fleisch, Gewürze und Gemüse können bei einer falschen Verarbeitung schnell gesundheitliche Schäden verursachen. Daher gilt es einiges zu beachten…

Krankheitserreger auf rohem Fleisch

Auf rohem Fleisch, besonders auf Geflügel, finden sich leider viele Krankheitserreger, die durch das bloße Abwaschen nicht entfernt werden können. Erst durch das Kochen oder Braten werden sie unschädlich gemacht. Jedoch gelangen diese schnell über kleine offene Stellen an den Händen in den Körper und verursachen Entzündungen. Deshalb sollte Fleisch immer mit geeigneten Küchenhandschuhen verarbeitet werden!

Krebserreger in Kräutern und Gewürzen

Kräuter und Gewürze wie beispielsweise Anis, Basilikum, Estragon, Fenchel, Muskatnuss, Zimt oder Zitronengras enthalten die Stoffe Estragol, Eugenol, Methyleugenol oder Safrol, die krebsauslösend sind. Aus diesem Grund sollten sie niemals täglich oder in großen Mengen konsumiert werden.

Dennoch sind sie wie viele andere Kräuter sehr gesund. Das liegt unter anderem an enthaltenen Flavonoiden, die für die Gesundheit unseres Körpers förderlich sind. Es kommt also alles auf eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung an!

Kochhinweise für rohe Hülsenfrüchte

Hülsenfrüchte wie Erbsen, Bohnen oder Linsen können bei einer zu kurzen Kochzeit Magen-Darm-Probleme, Schleimhautblutungen oder Erbrechen auslösen. Grund ist, dass nicht fertig gegarte Hülsenfrüchte die Funktion des Darms stören. Daher gilt es sie im rohen Zustand mindestens 15 Minuten zu kochen. Dies betrifft nicht die Tiefkühlware. Die wird in der Regel bereits vorgegart gefroren.

Ein ausgewogene Ernährung

Wichtig ist außerdem ein abwechslungsreicher Ernährungsplan. Die Natur bietet uns eine Vielfalt an unterschiedlichen Lebensmitteln mit ebenso unterschiedlichen Inhaltsstoffen, die unserem Körper Gutes und weniger Gutes tun können. Daher sollte eine ausgewogene Ernährung das Ziel eines jeden gesunden Menschen sein!

Foto: contrastwerkstatt – Fotolia

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.