Home » Kinder » Die Vorzüge eines Babyphones

Die Vorzüge eines Babyphones

Es gibt kaum eine praktischere Erfindung als das so genannte Babyphone. Mit einem Babyphone kann das Leben von Eltern kleiner Kinder erheblich vereinfachen und trägt dazu bei, auch in der anstrengenden Kleinkindphase einmal ein bisschen Entspannung und Ruhe genießen zu können.

Was leistet ein Babyphone?

Ein Babyphone ist Funkgerät bzw. Walkie-Talkie, das aber nur in eine Richtung funktioniert. Es besteht aus einem Sender, ausgestattet mit Mikrofon und einem Empfänger, an den die vom Sender aufgenommenen Geräusche übertragen werden. Anstatt über Funk (DECT-Systeme) können die Signale auch über das Stromnetz, also die Steckdose übertragen werden. Der Empfänger ist mit einer Lautstärkeregelung ausgestattet, so dass man je nach Bedarf die Töne aus dem Kinderzimmer laut oder leise drehen kann. Auch optische Signale werden meistens vom Empfängerteil des Babyphons ausgestrahlt.

Babyphones mit Video

Manche neuen Babyphone haben außerdem eine integrierte Kamera, so dass man auch sehen kann, was die Babys denn so treiben. Manche Eltern finden das durchaus praktisch und andere müssen zu sehr an Überwachungskameras denken und bleiben lieber nur bei den Tönen – je nach Belieben. Babyphone mit Bild sind natürlich auch erheblich teurer, aber auch die herkömmlichen kann man in jeder Preisklasse finden. So sind die Produkte dann auch qualitativ sehr unterschiedlich. Gerade bei der Reichweite und der Qualität der Übertragung sind die Unterschiede sehr groß. Man sollte vorher abwägen, welche Entfernung das Babyphone bewältigen können sollte. Ein Babyphone kann sich in fast allen Lebenslagen als praktisch erweisen. Wenn man auf Reisen ist und das Baby oder Kleinkind in einem anderen Zimmer schlafen soll zum Beispiel. Wenn man ganz einfach zu Hause ist und das Kinderzimmer weiter entfernt vom Schlafzimmer der Eltern liegt, ist ein Babyphone nicht zu ersetzen. Es kann auch sein, dass man wegen Lärm alle Türen schließen möchte, damit das Kleine nicht geweckt oder im Schlaf gestört wird. Auch hier, wie in sehr vielen alltäglichen Situationen erweist sich ein Babyphone als äußerst praktisch.
Pic.: Scrivener – Fotolia.com

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.