Home » Allgemein » Ein Buch für die Gäste, die zur Hochzeit nicht kommen können

Ein Buch für die Gäste, die zur Hochzeit nicht kommen können

Heute eine Idee für all jene Gäste, die nicht persönlich zur eingeladenen Hochzeit erscheinen können:

Flickr/Dvortygirl

Zu einer Hochzeit werden immer sehr viele Menschen eingeladen und es ist nur natürlich, dass nicht alle Gäste kommen können. Damit das Brautpaar nicht traurig ist, gibt es hier eine kleine Idee, wie trotzdem jeder zumindest geistig mit dabei ist und all seine Glückwünsche für die Liebe loswerden kann.

Was ihr braucht:
Erst einmal ein kleines, leeres Büchlein. Ob ihr es selbst bastelt oder kauft, bleibt natürlich euch selbst überlassen 😉 . Und dann braucht ihr noch eine Menge Leute, die mitmachen, auf die ihr euch verlassen könnt und die eben nicht auf die Hochzeit kommen können – denn wenn das Buch irgendwo verschollen bleibt und es nicht rechtzeitig zur Hochzeit schafft, wäre das sehr traurig und alle Mühe umsonst. Einen, der alles organisiert und die „Operation“ überwacht 😉 .

Wie es geht:
Jeder, der mitmacht, bekommt eine Seite (oder zwei) und hat die Aufgabe, diese zu gestalten und mit lieben Wünschen und guten Gedanken zu füllen. Dieses Buch wird nun von einem zum anderen geschickt, bis es voll und wieder beim Organisator angekommen ist, der es dem Paar am Tag aller Tage feierlich überreichen wird. So haben die fehlenden Gäste ein kleines Ehrenplätzlein und sind trotzdem mit dabei – wenn auch nicht körperlich 😉 .

Wir haben die Idee für eine Freundin gerade ausprobiert und sie hat sich sehr gefreut. Natürlich gab es auch die ein oder andere, die es fast nicht rechtzeitig schaffte, das Buch weiter zu schicken, aber letzendlich hat noch alles geklappt. Es ist daher wichtig, dass der Organisator auch ein wenig „hinterher“ ist, denn es gibt immer jemanden, der es mal vergisst. Hier haben wir übrigens unser Buch gekauft.

Helena