Home » Familienleben » Eine Küchenarmatur für die ganze Familie

Eine Küchenarmatur für die ganze Familie

Die Zeiten in denen Küchen lediglich der Zubereitung der Speisen dienten, sind längst vorbei. Inzwischen gelten sie wieder als Mittelpunkt des Familienlebens. In der Küche versammelt sich die Familie zum Kochen und zum Essen. Doch der Raum ist mehr: Spieleabende, Gespräche, Bastelarbeiten, Hausaufgaben, Babywanne und Heimwerkerarbeiten – ein Ort für viele Aktivitäten. Wer so vielseitig veranlagt ist, benötigt auch eine ebenso facettenreiche Küchenarmatur!

Hoher Auslauf für leichtes Arbeiten

In erster Linie ist eine Küchenarmatur für die Küchenarbeit gedacht. Darunter fallen der Abwasch, das Einweichen von Töpfen und Backblechen sowie das Befüllen von hohen Gefäßen. Am leichtesten klappen die Arbeiten unter einer Spültischbatterie mit hohem Auslauf. Der Kran ist weit nach oben gezogen, sodass ein hoher Topf leicht darunter passt. Eine herausziehbare Geschirrbrause erweist sich ebenfalls als praktisch, da so auch umliegende Eimer oder Vasen leicht befüllt werden können – nützlich, wenn sich mal wieder etwas Geschirr in der Spüle staut! Ein gutes Beispiel für solch ein Modell ist die Küchenarmatur Grohe Minta. Sie ist in verschiedenen Optiken erhältlich und passt mit dem zeitlosen Look prima in jede Küchengestaltung.

Wer Kleinkinder hat, sollte ebenfalls über eine Spültischarmatur mit hohem Auslauf nachdenken. Durch den zusätzlichen Platz baden die Kleinen problemlos im Spülbecken, ohne sich das Köpfchen zu stoßen!

Kindersicherung

Tobende Kinder gehören zum Alltag in der Familienküche. Für wilde Spiele und lustige Streiche kommt auch gerne mal der Wasserhahn zum Einsatz. Zum Schutz der zarten Kinderhaut empfehlen sich spezielle Spültischbatterien mit Temperaturbegrenzer. Über ihn lässt sich eine maximale Temperatur einstellen, die selbst bei vollaufgedrehtem Heißwasserhahn nicht überschritten wird. So sind die Kleinen bei ihren wilden Wasserspielen gut geschützt. Zusätzlich hilft der Begrenzer beim Einsparen der Strom- und Wasserkosten.

Mineralwasser-Spender

Keine Lust auf das anstrengende Schleppen von Wasserkästen? Einige Spültischarmaturen besitzen ein spezielles Feature, das herkömmliches Leitungswasser mit Kohlensäure anreichert. Für einen verbesserten Geschmack sorgt ein integrierter Filter, der das Mineralwasser von Kalk befreit. Die Bedienung dieser Küchenarmatur unterscheidet sich kaum von der Handhabung regulärer Armaturen: Die Warm- und Kaltwasserregelung läuft über einen seitlichen Hebel. Zusätzlich findet sich ein weiteres Bedienelement, das für die beliebte Erfrischung zuständig ist, und über welches sich der Kohlensäuregehalt des Getränkes einstellen lässt. Für diese Technik wird ein zusätzlicher Wasserbereiter benötigt, der sich prima im Spültisch verbirgt. Das Gerät besitzt je nach Modell eine Kühlfunktion, einen Filter sowie einen Tank für die Kohlensäure.

Wasserkocher-Ersatz

Teewasser kochen, Gemüsebrühe vorbereiten, die Babyflasche desinfizieren oder Wasser für einen kleinen Suppensnack zubereiten – der Wasserkocher hat einige Aufgaben im Alltag. Doch bis das Wasser endlich kocht, ist Warten angesagt. Je nach Wassermenge kann es schon mal einige Minuten dauern, bis das Heißwasser bereit ist. Dabei geht es viel schneller und effektiver! Dank einer Küchenarmatur mit integrierter Heißwasserfunktion spart man sich den Wasserkocher. Das kochende Gut kommt per Knopfdruck aus dem Hahn, ohne lange Wartezeiten. Dafür ist ein spezieller Boiler zuständig, der unter der Spüle verstaut wird und dort unentdeckt seine Arbeit verrichtet. Die Bedienung ist einfach: Über den einen Hebel schenkt der Wasserhahn wie gewohnt das benötigte Spülwasser, während der zweite Hebel für die Zufuhr des kochenden Wassers zuständig ist. Zusätzlich ist eine Zwei-Schritt-Kindersicherung verbaut, die vor Verbrühungen schützt.

Für jede Familie

Küchenarmaturen passen sich dem Leben in der Küche an. Sie erleichtern das Kochen, helfen beim Abwasch und unterstützen bei der Wasserzubereitung. Gleichzeitig beschützen sie die lieben Kleinen. Wer seine neue Spültischarmatur mit Bedacht wählt, erhält weitaus mehr als einen Wasserhahn für den Abwasch.

 

Artikelfoto: Pixabay, 619144, skeeze

admin
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.