Home » Gesundheit » Erkältungszeit: Mit der Ernährung die Abwehr stärken

Erkältungszeit: Mit der Ernährung die Abwehr stärken

Mit den fallenden Temperaturen im Herbst naht auch schon die Erkältungszeit. Jetzt ist es wichtig, dass das Immunsystem gestärkt wird, damit es besser mit den Krankheitserregern umgehen kann. Mit einigen hilfreichen Tipps, kommen Ihre Kinder – und auch Sie – gestärkt durch Herbst und Winter.

Die Vorbeugung funktioniert vor allem mit der Ernährung. Vitamine sind das A und O im Kampf gegen Husten und Schnupfen. Ihre Kinder – und die ganze Familie – brauchen jetzt:

Vitamin C:

Es stärkt das Immunsystem und ist aktiv an der Erreger-Abwehr beteiligt. Vitamin C ist außerdem an der Wundheilung beteiligt.

Gute Vitamin C Lieferanten sind:

  • Zitrusfrüchte, Kiwis, Paprika, Kohl, Brokkoli, Kohlrabi, Fenchel, Petersilie.

Vitamin A:

Das Vitamin A schützt Haut und Schleimhäute und unterstützt damit das Immunsystem. Bakterien und Viren haben es so schwerer, die Schleimhäute anzugreifen und Infektionen auszulösen. Aus den Vorstufen des Vitamin A (Beta-Carotin) bildet der Körper dann Vitamin A.

Beta-Carotin stecken in:

  • Fisch, Fleisch, Milchprodukten, Karotten, Spinat, Tomaten, Rote Beete, Kürbis, Eiern.

Zink:

Der Mineralstoff Zink ist ein guter Komplize in der Abwehr: Es stärkt das Immunsystem und bekämpft Viren und Bakterien. Entzündungen werden schneller überwunden, der Körper regeneriert sich besser.

Zink steckt vor allem in:

Milchprodukten, Käse, Fleisch und Fisch, Schalentieren, Mais und Haferflocken.
Soweit die Theorie – die Praxis sieht oft anders aus, weil Kinder nicht immer die Konsistenz von Obst und Gemüse mögen. Für schwierige Fälle, kann man aus den verschiedenen Gemüsearten wunderbare Eintöpfe zaubern, die deftig und warm vor allem an kalten Tagen so richtig durchwärmen. Ist Ihr Kind ein Obstmuffel, können vielleicht fruchtige Smoothies dabei helfen, den Spaß an Obst zu wecken. Rezeptidee für einen fruchtigen Smoothie:
Zutaten für zwei Kinderportionen:

  • 100 Gramm Apfel
  • 1 kleine Banane
  • 1 Orange
  • Eine Handvoll reife Erdbeeren

Zubereitung: Apfel waschen, schälen, entkernen und in kleinere Stücke schneiden, Banane schälen und in kleinere Stücke schneiden, Erdbeeren waschen und die Orange auspressen. Alle Zutaten mit einem Stabmixer fein pürieren. In Gläser servieren, fertig. Guten Appetit und bleiben Sie gesund!

Bildquelle: Thinkstock, 484671239, iStock, 484671239, sergio_kumer

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.