Home » Kinder » Es wird eng – wenn der Nachwuchs zur Wohnungssuche treibt

Es wird eng – wenn der Nachwuchs zur Wohnungssuche treibt

Sie kennen das vielleicht: Mit Ihrem Partner beziehen Sie die erste gemeinsame Wohnung, die perfekt zu Ihnen beiden passt und alle Anforderungen an eine tolle Zukunft zu zweit erfüllt. Doch dann kündigt sich Nachwuchs an – das Schönste, was passieren kann. Allerdings wird nun eine neue Wohnung notwendig, die genügend Platz auch für den neuen Erdbewohner bietet.

Die richtige Annonce schalten

Um auch relativ zeitnah eine neue Wohnung zu bekommen, sollten Sie die Anzeige nicht nur in der Zeitung schalten, sondern auch andere Medien nutzen. Vor allem das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten bietet gute Chancen, das Passende zu finden und auf Ihr Suchinserat aufmerksam zu machen. Weisen Sie unbedingt auf den Nachwuchs hin und machen Sie deutlich, dass eine Umgebung mit Spielplätzen und Ähnlichem erwünscht ist. Eine gute Anbindung an Kinderkrippe beziehungsweise -garten sollte ebenfalls vorhanden sein. Die Größe der neuen Wohnung ist natürlich ebenso wichtig.

Neubauwohnung oder doch eher Altbau?

Diese Entscheidung kann hinsichtlich der Kosten ganz wichtig werden. Insbesondere wenn Sie auf jeden Cent achten müssen – und bei Nachwuchs ist davon auszugehen – sollten Sie bei Ihrer Wohnungssuche darauf achten, die Kosten so niedrig wie möglich zu halten. In einer Neubauwohnung können Sie sicher sein, dass die Technik modernen Standards entspricht und auf eine gute Energiebilanz beim Neubau wertgelegt wurde. Die Nebenkosten können auf diese Weise gesenkt werden. Eine Altbauwohnung kann Ihnen und Ihrem Kind allerdings ein ganz besonderes Flair vermitteln. Hohe Decken und nostalgische Elemente sind keine Seltenheit und für viele ein Grund, so eine Wohnung zu beziehen.

Wenn der Nachwuchs zur Wohnungssuche führt…

…gilt es, einige Dinge zu beachten. Neben dem korrekten Inserieren werden auch Parameter wie die Umgebung, Infrastruktur, Alt- oder Neubauwohnung zu wichtigen Entscheidungsträgern. Auch auf ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis von Miete und Größe der Wohnung sollten Sie achten, denn vor allem Letztere ist für Sie ja ein Grund, Ihre bisherige Wohnung aufzugeben und eine neue zu suchen.

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.