Home » Freizeit » Festlich-frische Playlist: Aktuelle Weihnachtssongs für die ganze Familie

Festlich-frische Playlist: Aktuelle Weihnachtssongs für die ganze Familie

Es gibt Dinge, die an Weihnachten einfach nicht fehlen dürfen! So zum Beispiel Weihnachtsplätzchen, Lebkuchen, der Weihnachtsbaum und natürlich Christmas-Songs, mit denen erst die richtige Weihnachtsstimmung aufkommt. Beim Zusammenstellen der festlichen Christmas-Playlist kommt es allerdings sehr darauf an, ob sie für das Beisammensein mit der Familie, für eine gesellige Weihnachtsparty mit Freunden oder für die offizielle Weihnachtsfeier mit den Arbeitskollegen gedacht ist.

Frische Christmas-Hits für gesellige Weihnachtsfeiern

Es gibt zahllose Evergreens (oder in diesem Fall Everwhites), die auf keiner Weihnachtsfeier fehlen dürfen. Allen voran ist hierbei natürlich der unangefochtene Weihnachtshit „Last Christmas“ von Wham! zu nennen, an dem sich jüngst auch Carly Rae Jepsen mit einer sehr gewagten, aber durchweg gelungenen Coverversion versuchte. Weitere Newcomer für die diesjährige Weihnachtsplaylist – die auch dem Nachwuchs gefallen dürften – sind unter anderem

• „Everyday is a Holiday“ von Katy Perry
• „The Man with the Bag“ von Jessie J
• das etwas andere „Merry Christmas Everybody“ von der verschwunden geglaubten Alternative-Band Train
• „Mary Did You Know“ von The Braxtons
• „Christmas The Whole Year Round“ von Sabrina Carpenter
• Lady Gagas und Toni Bennetts Neuauflage von „Baby It´s Cold Outside“ sowie
• „Have Yourself a Merry Little Christmas“ von Pentatonix
• und nicht zuletzt „100 Degrees“ vom neuen Weihnachtsalbum, das Kylie Minogue jüngst in Kollaboration mit ihrer Schwester Danii veröffentlichte.

Traditionelle Weihnachtslieder für das Festmahl mit der Familie

Für das weihnachtliche Beisammensein im trauten Kreis der Familie empfehlen sich vor allem traditionelle Weihnachtslieder, mit denen schon die Großeltern aufwuchsen. Allen voran sind hierbei die Weihnachtsklassiker

• „Stille Nacht, heilige Nacht“
• „Leise rieselt der Schnee“
• „Fröhliche Weihnacht überall“
• „O du fröhliche, O du selige“
• „Kling, Glöckchen, klingelingeling“
• „Es ist ein Ross entsprungen“
• „Süßer die Glocken nie klingen“
• „O Tannenbaum, O Tannenbaum“
• „Alle Jahre wieder“ oder das vielleicht weniger bekannte, aber dennoch traumhaft schöne Weihnachtslied
• „Tochter Zion, freue dich“ zu nennen.

Erwähnung verdient dabei, dass das Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“ einer repräsentativen Umfrage zufolge sogar das beliebteste Weihnachtslied überhaupt ist.
Weihnachtslieder, die eigentlich keine sind

Ein abschließender Tipp ist noch, die Weihnachtsplaylist mit einigen Liedern aufzupeppen, die genau genommen keine Weihnachtslieder im eigentlichen Sinn sind, aber doch mit den übrigen Songs perfekt harmonieren. Immerhin könnte selbst das schönste Weihnachtslied die Stimmung ruinieren, wenn es durchgehend in Dauerschleife liefe.


Fotoquelle: Thinkstock, sb10066697r-001, Digital Vision, Max Oppenheim


Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.