Home » Familienleben » Fortbildung Instandhaltungsarbeiten an Hydraulikanlagen (HDT)

Fortbildung Instandhaltungsarbeiten an Hydraulikanlagen (HDT)

Hydraulikleitungen – Hydraulikflüssigkeiten – Hydrauikzylinder – Hydraulikspeicher

(NL/1852491633) Typische Arbeiten in der Hydraulik beziehen sich auf die Wartung und die Instandhaltung. Dies beinhaltet den Umgang mit Hydraulik-Schläuchen, -Rohren und -Verschraubungen gem. BGI 5100 und BGR 237. Des weiteren gehören Ölpflege, Wartung und Reparatur von Zylindern zu den gängigen Aufgaben. Der Umgang mit Hydraulikspeichern gem. §§ 15-17 der BetrSichV wird in vielen Anwendungsgebieten gefordert. Dieser Kurs vermittelt ohne allzu große Theorieanteile den praktischen Umgang mit den zuvor beschriebenen Aufgaben. Der Kurs schließt mit einer Prüfung ab, die eine erfolgreiche Teilnahme bescheinigt.

Die Fortbildung des Hauses der Technik in den Laboren der Beruflichen Schule für Technik in Bremerhaven unter der Leitung des „Hydraulik-Papstes“ Klaus Böschen vom 18. bis zum 20.06.2013, richtet sich an Praktiker der Maschinentechnik, die bereits Hydraulikkenntnisse und Erfahrungen besitzen.

Inhalt der Fortbildung:

1.Tag (Hydraulikleitungen)

Durchflussgesetz, Auslegung von Schlauchleitungen, Identifizieren von Schläuchen und Armaturen

Schadensbeurteilungen von Hydraulikschläuchen

Hydraulik-Schlauchleitungen – Regeln für den sicheren Einsatz gem. BGR 237

(Praktische Übung) Herstellung einer hydraulischen Rohrleitung

2.Tag (Hydraulikflüssigkeiten, Hydraulikzylinder)

Hydraulikflüssigkeiten

Hydraulikzylinder: Bauarten, Befestigungsarten, Reparatur defekter Dichtungen, kritische Einbaulage

(Praktische Übung) Aufbau und Inbetriebnahme eines einfachen Hydraulikkreislaufes, Einstellung der Zylinderendlagendämpfung, spülen und entlüften eines Doppelwirkenden Zylinders

3.Tag (Hydraulikspeicher)

Aufgabe und Arten von Hydrospeichern Auslegung von Hydrospeichern

Wiederkehrende Prüfungen gem. §§ 15-17 der BetrSichV

(Praktische Übung) Speicherfülldruckprüfung

Prüfung

Mehr Informationen zum Seminar und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter

www.hdt-essen.de/W-H160-06-010-3

Weitere Veranstaltungen des Hauses der Technik in Bremerhaven finden Sie unter

www.hdt-nord.de

Pressekontakt

Herr Kai Brommann

Haus der Technik e.V.

Hollestr. 1

45127

Essen

EMail: k.brommann@hdt-essen.de
Website: www.hdt-essen.de
Telefon: 0201 – 18 03 251
Fax: 0201 – 18 03 269

Hinweis

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.