Home » Familienleben » Freizeitbeschäftigung für die ganze Familie

Freizeitbeschäftigung für die ganze Familie

Viele Eltern kennen das Problem: Sie möchten etwas mit ihren Kindern unternehmen, doch was sie auch vorschlagen, zu begeistern sind die Kleinen nur äußerst schwer. Dabei gibt es eine Fülle von möglichen Aktivitäten, die gemeinsam richtig Spaß machen. Der Schlüssel zum Erfolg lautet dabei: Die Kinder müssen mitentscheiden dürfen!

Sport und Spiele – aktive Unterhaltung

Wichtig ist, dass Sie versuchen, sich in Ihr Kind hineinzuversetzen. Dann wissen Sie auch, dass ein Aspekt bei der Freizeitgestaltung völlig tabu ist – nämlich Langeweile. Die Kinder müssen vor allem Spaß haben. Eine gute Möglichkeit, die Kleinen bei Laune zu halten, sind also Spiele jeglicher Art. Neben bekannten Gesellschaftsspielen wie beispielsweise Monopoly oder Activity, die sich gerade für regnerische Abende eignen, ist vor allem Sport ideal für diesen Zweck. Ihre Sprösslinge haben meist eine unglaubliche Energie und finden eine Menge Freude daran, sich auszutoben. Praktischer Nebeneffekt dabei ist, dass auch Sie selbst sich fit halten können.
Wenn das Wetter es zulässt, sollten Sie dies auch ausnutzen: Badminton, Federball oder Volleyball sind ausgezeichnete Outdoor-Sportarten, die gemeinsamen Spaß garantieren.
Bei den Kindern ist besonders Tischtennis äußerst beliebt. Praktischer Vorteil dieser Sportart ist, dass sie mit der passenden Tischtennisplatte sowohl draußen als auch zu Hause ausgeübt werden kann. Auf diese Weise sind Sie wetterunabhängig und bleiben flexibel.
Soll das Ganze beispielsweise mit einem kleinen Ausflug kombiniert werden, dann können Sie auch Minigolf oder Bowling vorschlagen – hierbei sollten Sie jedoch etwas mehr Geld einplanen.

Für besondere Anlässe

Der Besuch in einem Freizeitpark lässt die meisten Kinderaugen erstrahlen. Hier verbringt die Familie in der Regel den ganzen Tag miteinander, fährt Achterbahn oder Karussell und schaut sich spektakuläre Aufführungen an. Da ein solcher Ausflug nicht ganz günstig ist, wird er vermutlich nicht allzu oft möglich sein – das ist jedoch nicht schlimm, denn auf diese Weise bleiben Erlebnisse dieser Art etwas Besonderes.
Soll es nicht ganz so ausgefallen sein, dann bietet sich auch ein gemeinsamer Tag im Schwimmbad an. Hier können die Kids ganz nach Belieben entspannen oder sich austoben. Da neben Schwimmbahnen und Rutschen häufig auch Sprudel- und Salzbäder sowie eine Sauna bereitstehen, kann jedes Familienmitglied auf seine Kosten kommen.
Darüber hinaus interessieren sich die meisten Kinder sehr für Tiere. Planen Sie also gelegentlich einen Ausflug in einen Zoo – der Vorteil auch hier: die Familie bleibt einen Großteil des Tages zusammen.

Gemeinsame Abende zuhause

Die familiäre Freizeitgestaltung muss jedoch nicht zwingend teuer sein oder außerhalb der eigenen vier Wände stattfinden. Ein geselliger Filmabend kann mit den richtigen Filmen sowohl für Groß als auch für Klein durchaus unterhaltsam sein. Soll ein solcher Abend jedoch ein wirklicher Erfolg werden, gehört zum Film auch entsprechendes Essen auf den Tisch. Besonders gut eignen sich für diesen Zweck natürlich Chips oder Popcorn – viel persönlicher ist allerdings eine gemeinsam zubereitete Mahlzeit. Während das Thema Kochen jedoch wohl eher wenige Kinder ansprechen wird, klingen die Worte „Pizza backen“ schon viel ansprechender für die Kleinen. Welches Kind kann da schon widerstehen? Das Tollste daran ist, dass sich jedes Familienmitglied seinen Teil der Pizza nach Wunsch selbst belegen kann. Da die Kinder also mitentscheiden können, fühlen Sie sich gleichberechtigt und haben noch mehr Freude an der gemeinsam verbrachten Zeit.

Bild: Kzenon – Fotolia

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.