Home » Familienleben » Genau das richtige Internat in Amerika finden: Frühzeitig planen für das Schuljahr 2014/15

Genau das richtige Internat in Amerika finden: Frühzeitig planen für das Schuljahr 2014/15

Boardingschoolberater ec.se vermittelt Schüler an ausgewählte Internate in den USA und Kanada

(NL/9529581710) Engagierte Lehrer, kleine Klassen und eine hochwertige Ausstattung – sogenannte Boarding Schools in Kanada oder den USA bieten alles, was sich Familien mit einem hohen akademischen Anspruch nur wünschen können. Ein oder zwei Jahre an einem Internat in Nordamerika eröffnen Jugendlichen die Chance auf eine internationale Karriere. Doch um das individuell richtige Internat für den Schüler zu finden, braucht es eine längere Vorlaufzeit.

Bonn, 16. Mai 2013. Engagierte Lehrer, kleine Klassen und eine hochwertige Ausstattung – sogenannte Boarding Schools in Kanada oder den USA bieten alles, was sich Familien mit einem hohen akademischen Anspruch nur wünschen können. Ein oder zwei Jahre an einem Internat in Nordamerika eröffnen Jugendlichen die Chance auf eine internationale Karriere. Doch um das individuell richtige Internat für den Schüler zu finden, braucht es eine längere Vorlaufzeit. Boardingschoolberater ec.se empfiehlt, schon jetzt mit der Planung für das Schuljahr 2014/15 zu beginnen. Die Organisation mit Sitz in Bonn kooperiert seit Jahren erfolgreich mit renommierten Internaten in Nordamerika.

Die Unterkunft in sogenannten Dorms, Wohnhäusern für die Schüler, ist für viele deutsche Jugendliche eine völlig neue Erfahrung. Denn durch den intensiven Kontakt mit Mitschülern aus aller Welt, gemeinsame Unternehmungen am Wochenende und Mannschaftssportarten wie Baseball oder Football existiert an Boarding Schools ein ganz besonderer Zusammenhalt. Auch die Lehrer wohnen häufig auf dem Campus und sind für die Schüler jederzeit ansprechbar.

Die meisten Boardingschüler aus Deutschland bleiben ein Jahr an ihrem Internat. Wer sich vorstellen kann, dort einen in Deutschland anerkannten Schulabschluss anzustreben – zum Beispiel das International Baccalaureate (IB) – sollte dies vorab ansprechen. So kann die Kurswahl gezielt geplant werden. Eine Verlängerung ist jedoch auch während des Aufenthaltes noch möglich.

Interessenten sollten sich bald mit ec.se in Verbindung setzen. In einem persönlichen Beratungsgespräch wird ermittelt, welche Boarding School die richtige ist. Anschließend unterstützt ec.se die Familien bei den weiteren Schritten, die bis zur Aufnahme des Schülers am Internat erforderlich sind, und betreut ihn während des Aufenthaltes. Interessierte Familien erreichen ec.se telefonisch unter 02 28/25 90 84-0 oder im Internet unter www.boardingschoolberater.de.

Pressekontakt

Herr Ina Ullrich

ec.se – educational consulting & student exchange GmbH

Adenauerallee 12-14

53113

Bonn

EMail: pr@highschoolberater.de
Website: www.highschoolberater.de
Telefon: 02 28/25 90 84-14
Fax: 02 28/25 90 84-20

Hinweis

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.