Home » Finanzen » Girokonto für Rentner

Girokonto für Rentner

Auch als Rentner braucht man ein Konto auf dem jeden Monat das Geld eingehen kann und von dem aus man die laufenden Kosten überweisen kann.

Ich finde das Rentner gern gesehene Bankkunden sind, da jeden Monat die Rente eingeht und die Banken nicht befürchten müssen das der Kunde arbeitslos wird und kein Geld mehr auf das Konto fließt. Auch mit dem Geld der Rentner arbeiten die Banken und verdienen so noch an ihnen. Da die Renten oft sehr gering sind finde ich es gut das sich einige Banken was einfallen lassen haben und „kostenloses Girokonto für Rentner“ anbieten.

Banken bieten oftmals kein kostenloses Konto für Rentner an

So müssen sie nicht noch von der sowieso schon geringen Rente eine Kontoführungsgebühr bezahlen.
Warum sollten Rentner denn benachteiligt werden, jedem Schüler, Student oder auch einem Arbeitslosen steht ein Girokonto zu auf dem das Taschengeld, Bafög oder Arbeitslosengeld überwiesen werden kann.

Die meisten Rentner haben in ihrem Leben sehr viel geleistet und gearbeitet und sollten auf keinen Fall benachteiligt werden. Meiner Meinung nach sollten sie sogar eine bevorzugte Behandlung bekommen.
Ich glaube nicht das man heute ohne ein Girokonto existieren kann.

Egal ob bei der Wohnungssuche oder bei einem Einkauf übers Internet, immer werden die Kontodaten verlangt.
Viele Rentner gehen mit der Zeit und sind mittlerweile mit Internet ausgerüstet und erledigen von dort aus ihre Bankgeschäfte.

Girokonto für Rentner finde ich gut.

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.