Home » Allgemein » Hochzeitsbuch

Hochzeitsbuch

Wer zu einer Hochzeit eingeladen wird, muss auch etwas schenken. Oft weiß man nicht, was. Deshalb heute wieder eine Idee von mir.

Flickr/Hotel Domspitzen Köln

Die Hochzeitsgäste „sollen“ laut Tradition dem Brautpaar etwas schenken. Früher war das immer etwas für den Haushalt. Heutzutage jedoch haben die meisten Paare ihren Haushalt längst zusammen und brauchen dafür nichts weiter. Was also dann? Geld? Geldgeschenke haben immer etwas anonymes, kaltes. Es ist nicht persönlich und nicht liebevoll.

Besonders, wenn gute Freunde heiraten, sollte man dem Hochzeitsgeschenk mehr Zeit widmen. Ich finde zum Beispiel Freundschaftsbücher klasse. Einer kauft ein leeres Buch und alle Freunde, Bekannte, Familienmitglieder bekommen eine Seite zum Gestalten. So kann man Fotos reinkleben, etwas zeichnen, was basteln oder schreiben. So ein Buch ist wirklich sehr persönlich und mit sehr viel Liebe gemacht. Und ich bin sicher, dass sich die meisten Brautpaare über so ein Geschenk auch freuen.

Schöne Bücher findet ihr für günstiges Geld schon bei Amazon. Ich wünsche euch viel Spaß beim Gestalten!

Helena