Home » Familienleben » Hochzeitseinladung individuell und ohne Karte gestalten

Hochzeitseinladung individuell und ohne Karte gestalten

Wer zu heiraten gedenkt, der muss leider auch eines tun: Gäste einladen. Aber warum dieses auf die immer gleiche Tour? Heute gibt es Einladungen mal anders.

Wer hat sie nicht schon mal in seinem Briefkasten gefunden? Die obligatorische Einladung zur Hochzeit. Meistens klebt irgendwo ein süßes Schleifchen in Pastelltönen auf der Karte, die mit Silberringen und Schmuckschrift aufwartet. Klar. Innen gibt es ein glückliches Pärchenfoto und einen total individuellen Einladungstext des Paares für die Gäste. Und das war´s. Diese stereotype-Einladungen sind leider nicht einfach nur stereotype, sondern auch teuer. Also, wenn ich viel Geld für etwas bezahle, dann möchte ich auch etwas interessantes dafür erhalten.

Ich stieß auf eine überaus interessante Webseite, die den Vorschlag offeriert, doch einmal anders einzuladen. Zum Beispiel in Form von Sektflaschen. Da bestellt man einfach für jeden Gast eine Flasche (kann ja auch günstiger Fusel sein) und klebt ein eigens gestaltetes Etikett auf die Flasche, die zur Hochzeit einlädt. Diese Flasche sollte jeder Gast wieder mitbringen – damit er auch gleich etwas zu trinken hat. Ist natürlich eine äußerst spritzige Variante – nur leider auch die wirklich teuerste.

Eine süße Idee hingegen ist die mit der Pralinenschachtel. Eine liebevoll ausgesuchtete Pralinenschachtel bekommt eine im Stil der Schachtel gestaltete Karte mit dazu. So wird eine wahrlich mundige Kombination versandt, die den Gast zum Erscheinen einfach verführen muss. Aber das sind auch nur zwei der Ideen, seht euch doch selbst einmal hier um.

Was hingegen niemals auf der Einladung – egal, wie individuell sie auch ausfällt – fehlen darf, ist die Aufforderung, eine Zu- oder Absage zu geben. Denn diese macht euch die perfekte Gestaltung des Abends möglich, auch in dem Maße, dass ihr nicht viel zu viel Essen bezahlt, als Gäste vorgesehen sind. Auf jeden Fall solltet ihr bei diesen Vorschlägen, einzuladen, mehr Zu- als Absagen zu eurer Heirat erhalten, da bin ich mir sicher 😉 !

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.