Home » Familienleben » Hochzeitsgästebuch

Hochzeitsgästebuch

Zur Hochzeit muss alles perfekt sein und wenn der schönste Tag im Leben dann stattfindet, sammelt man etliches Material, um sich später gebührend an das Ereignis erinnern zu können.

Klar: Es werden Fotos geknipst, Videos gedreht und Faxen gemacht. Später möchte das Brautpaar sich ja an den wunderschönen Tag erinnern können, besonders, wenn dieser schon zwanzig Jahre her ist. Und weil Gäste ja auch oftmals nicht wissen, was sie schenken können, habe ich heute mal wieder einen kreativen Tipp für euch 🙂 .

Wie wäre es mit einem Gästebuch? Ihr besorgt ein hübsch gebundenes Buch mit leeren Seiten und reicht dieses auf der Hochzeitsfeier heimlich herum. Dort tragen sich nun alle Gäste mit einem hübschen Spruch, guten Wünschen und natürlich einer persönlichen Widmung ein. Das vollgeschriebene (oder vollgemalte? 🙂 ) Buch überreicht ihr dem Paar nach überstandener Feier. Ich bin sicher, sie werden sich freuen!

Und damit ihr wisst, was ihr dem Brautpaar so sagen könnt, habe ich hier schon mal ein paar Sprüchlein gesammelt:

„Geliebt wirst du einzig, wo du schwach dich zeigen darfst, ohne Stärke zu provozieren.“

„Die Liebe gibt nichts als sich selbst und nimmt nichts als von sich selbst. Die Liebe besitzt nicht, noch will sie Besitz sein. Denn die Liebe ist der Liebe genug.“

„Zusammen durch die Welt zu gehen ist schöner, als allein zu stehen. Und sich darauf das Wort zu geben ist wohl das Schönste im Leben.“

Mehr davon? Dann schaut mal hier!

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.