Home » Familienleben » Hochzeitsvideo – Checkliste

Hochzeitsvideo – Checkliste

Was gehört zu einem absolut gelungenem Hochzeitsfest dazu? Ganz richtig: nicht nur die Fotos, sondern auch das Hochzeitsvideo!!

Ihr kennt doch alle den Film „Tatsächlich Liebe“, oder? Und die Szene, in der der beste Freund schmachtend mit schmerzverzerrtem Gesichtsausdruck auf dem Bildschirm starrt, auf dem die wunderschöne Braut sich lachend der Kamera zuwendet? Sie lacht, strahlt, tanzt durch das Video. Und das sieht er sich immer und immer wieder an.

Kein Wunder: Videos haben etwas magisches, etwas zauberhaft ewiges. Ganz anders als Fotos speichert ein Video auch die Art ab, wie wir uns bewegen, wie wir reden und wie unser Lachen klingt. Auf dem Video schlägt einem die geballte Ladung Glück entgegen, die man auf der eigenen Hochzeit nunmal empfindet. Umso besser, wenn man ein Hochzeitsvideo hat!

Film ab!
Wenn ihr jetzt auch auf den Geschmack gekommen seid und ein Video zu eurer Hochzeit drehen wollt, solltet ihr einiges beachten. Zuerst einmal eine kleine Checkliste:
1. Kamera
2. Regisseur 😉
3. Kameramann!

1. Kamera
Habt ihr eine Kamera? Wenn nicht, solltet ihr euch eine zulegen. Am Besten ihr leiht sie euch! Verhindert, mit einer schlechten Handykamera oder ähnlichem zu drehen, da darunter die Qualität des Videos doch sehr leidet und ihr euch hinterher wirklich ärgert. Kameras sind allerdings teuer, deshalb fragt doch am besten in der Familie rum – irgendjemand wird sicher eine besitzen!

2. Regisseur
Was soll eigentlich auf dem Video zu sehen sein? Macht euch Vorstellungen! Schreibt vielleicht sogar ein lockeres Drehbuch. Dass später eh immer alles ganz anders kommt, macht nichts. Ihr habt zumindest einen roten Faden im Kopf und könnt somit dem Film sofort eine Struktur verpassen, die am Ende zuzusehen Spaß macht!

3. Kameramann
Natürlich – das Wichtigste! Wer filmt eigentlich? Wer ist der dunkle Mann hinter der Kamera? Das ist eine ganz wichtige Frage, denn das Brautpaar selbst dürfte zu beschäftigt sein, um zu filmen. Daher sollte sich das Paar schon vorher ganz genau überlegen, wen sie da ans Ruder lassen. Dieses Video kann nur einmal gedreht werden. Deshalb sucht ihr euch am besten jemanden, dem ihr vertraut und von dem ihr wisst, dass er sich nicht nur Mühe geben, sondern auch die Wichtigkeit dieser Sache schätzen wird!

Für Kameras schaut doch mal hier vorbei.

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.