Home » Familienleben » Hochzeitsvorbereitungen richtig planen und sich dabei mit anderen austauschen: Web 2.0

Hochzeitsvorbereitungen richtig planen und sich dabei mit anderen austauschen: Web 2.0

Na endlich, er hat gefragt! Endlich dürfen Sie sich als „vollwertige“ Verlobte fühlen und aufgeregt plant ihr schon das zukünftige Fest.

Doch dabei trifft man auf so manche Unannehmlichkeiten. Tausend Fragen, Millionen Kleinigkeiten müssen ganz genau abgeklärt und bestimmt und dürfen auf keinen Fall vernachlässigt werden. Welche Farbe soll das Papier der Einladungskarte haben? Welche Blumen für die Dekoration? Und wo finde ich das perfekte Traumkleid? Tausend wichtige Fragen – und niemand hat die Antworten und Leidensgenossen gibt´s auch nicht. Zumindest nicht in der näheren Umgebung.

Meistens ist es ja so, dass Freundinnen, Muttis und Tanten gerne helfen – nur, sie heiraten nicht. Nicht jetzt, nicht in diesem Moment. Sie fiebern zwar mit, aber so richtig, so richtig dabei sein, das kann man irgendwie nur man selbst allein, weil man ja eben auch heiratet. Deshalb habe ich heute einen etwas unkonventionellen Tipp für euch: Austausch im Internet. Web 2.0 bietet absolut Flexibilität und jedem eine Möglichkeit, schnell in konstruktiven Austausch mit anderen zu kommen. Und zwar mit, genau, Webblogs 😉 .

Einen Webblog bekommt ihr ganz einfach – Anbieter gibt es zahlreiche. Habt ihr euch entschieden, schreibt ihr regelmäßig über eure Hochzeitsvorbereitung. So könnt ihr zum Beispiel das www daran teilhaben lassen, wie ihr zu der richtigen Location findet. Und ihr werdet feststellen, dass plötzlich ganz viele „Leidensgenossen“ aus der Versenkung auftauchen werden und euch tatkräftig unterstützen. Dabei könnt ihr Freundschaften schließen, Neues erfahren und selbst helfen – was könnte es besseres geben?

Also, mein Tipp: Schafft euch einen Blog an und teilt es mir, logischerweise 😀 , mit. Wer weiß, vielleicht bekommt man so ein tolles Kommunikationsnetz zustande, indem man sich über Trends, Neuigkeiten und Pannen austauschen kann? Ich würd´s mir wünschen. Also, ran an die Tasten und raufgehauen: Ich freu mich. Hier gelangt zu einem der führenden Anbieter.

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.