Home » Familienleben » Internate in den USA und Kanada: Außergewöhnliche Chancen für Schüler aus Deutschland

Internate in den USA und Kanada: Außergewöhnliche Chancen für Schüler aus Deutschland

Boardingschoolberater ec.se veranstaltet im September Informationstage mit Vertretern von Internaten in Hamburg, Stuttgart und Bonn

(NL/3065735350) Internate in den USA und Kanada, so genannte Boarding Schools, bieten Schülern aus Deutschland besondere Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten. Boardingschoolberater ec.se bietet Familien jetzt die Gelegenheit, mehr über Internate in den USA und Kanada zu erfahren und Vertreter von renommierten Boarding Schools persönlich kennen zu lernen. Die Organisation mit Sitz in Bonn veranstaltet vom 20. bis 22. September unter dem Motto „Boarding Schools – Exzellenz aus Tradition“ Informationstage in Hamburg, Stuttgart und Bonn.

Bonn, 24. Juli 2013. Internate in den USA und Kanada, so genannte Boarding Schools, bieten Schülern aus Deutschland besondere Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten. Das gilt nicht nur für den Unterricht, der ein hohes Niveau hat und auf den Besuch einer Universität vorbereitet. Außergewöhnlich sind auch die Möglichkeiten, persönlichen Interessen beispielsweise in Sport oder Musik nachzugehen und die eigenen Talente weiterzuentwickeln. Boardingschoolberater ec.se bietet Familien jetzt die Gelegenheit, mehr über Internate in den USA und Kanada zu erfahren und Vertreter von renommierten Boarding Schools persönlich kennen zu lernen. Die Organisation mit Sitz in Bonn veranstaltet vom 20. bis 22. September unter dem Motto „Boarding Schools – Exzellenz aus Tradition“ Informationstage in Hamburg, Stuttgart und Bonn. Interessierte Familien haben ab sofort die Möglichkeit, online oder telefonisch Plätze zu reservieren.

Boardingschoolberater ec.se arbeitet schon seit Jahren mit renommierten Internaten in Nordamerika zusammen und vermittelt erfolgreich Jugendliche aus Deutschland dorthin. Die entscheidende Kompetenz seiner Organisation sieht ec.se Geschäftsführer Thomas Eickel darin, für jeden Schüler das individuell passende Internat zu finden: „Die Schulen bieten alle hervorragenden Unterricht und beste Ausstattung. Jedoch sind sie sehr unterschiedlich im Fächer- und Freizeitangebot. Hier die Wünsche der Familien und die Leistungen des Internats bestmöglich zusammenzubringen, ist unser Ziel.“

Die Schulen, mit denen ec.se kooperiert, zählen zu den renommiertesten Privatschulen in den USA und Kanada. Schüler aus aller Welt bewerben sich um die Aufnahme dort. Daher sind die Wartelisten der Boarding Schools lang. Wie eine Bewerbung an einer amerikanischen oder kanadischen Boarding School erfolgreich ist, erläutert ec.se Geschäftsführer Thomas Eickel während der Informationstage in Hamburg, Stuttgart und Bonn. Die Internatsvertreter präsentieren ihre Boarding Schools. Im Anschluss haben die Gäste Gelegenheit, mit dem ec.se Team und den Schulrepräsentanten individuelle Gespräche zu führen.

Die ec.se Boarding School Informationstage finden statt in Hamburg Freitag, 20. September, um 19 Uhr im Amerikazentrum Hamburg, Am Sandtorkai 48 (Hafencity), in Stuttgart Samstag, 21. September, um 19 Uhr im Hotel am Schlossgarten, Schillerstraße 23, und in Bonn Sonntag, 22. September, um 16 Uhr im Günnewig Hotel Residence, Kaiserplatz 11. Der Eintritt ist frei, Platzreservierungen sind möglich telefonisch unter 02 28/25 90 84-0 oder online auf http://www.boardingschoolberater.de/boarding-informationstage.

Pressekontakt

Herr Ina Ullrich

ec.se – educational consulting & student exchange GmbH

Adenauerallee 12-14

53113

Bonn

EMail: pr@highschoolberater.de
Website: www.highschoolberater.de
Telefon: 02 28/25 90 84-14
Fax: 02 28/25 90 84-20

Hinweis

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.