Home » Familienleben » Kartenspiele für Senioren – mit Canasta und Co. fit im Kopf bleiben

Kartenspiele für Senioren – mit Canasta und Co. fit im Kopf bleiben

Kartenspiele für Senioren sind eine ideale Möglichkeit den Geist fit zu halten. Mit Kartenformaten im extra großen Design spielen auch Senioren lange und gern Canaster, Bride, Rommé und Co. Zudem befindet man sich in guter Gesellschaft, so dass so manch trüber Nachmittag schnell rum ist wenn man in die Karten vertieft ist. Spiele helfen ungemein geistig aktiv bleiben.

Kartenspiele sind etwas sehr geselliges. Und gerade für Senioren ideal geeignet um Gehirn-Joggin zu betreiben. Man gehört vielleicht zu den Silberlocken aber lang nicht zu den Senilen. Kartenspiele fördern die Konzentration, das Denkvermögen und natürlich auch die Gedächtnisleistung. Spiele für Senioren sind daher wichtig. Einerseits um Kontakte im Alter zu pflegen, andererseits um sich selbst und anderen zu zeigen, dass man jungen Menschen, was die geistige Leistung betrifft, in nichts nachsteht.

Kartenspiele für Senioren

Die gängigen Kartenspiele für Senioren sind Canaster, Bridge, Skat und Rommé. Alle erfordern eine gewisse Voraussicht und ein gutes Erinnerungsvermögen. Denn so kann man sich auch nach mehreren Runden noch daran erinnern welche Karten der Gegner bereits weg gelegt hat und kann dies, gerade beim Canasta, für sich nutzen. Andere Kartenspiele, wie Rommé fördern das Kopfrechnen und die Schnelligkeit, denn wer zuerst klopft bekommt die begehrte Karte, die der Gegner als nutzlos betrachtet. Die grauen Zellen kann man so wunderbar auf Trab halten. Wer also im Alter regelmäßig Karten spielt und im Bestfall zusätzlich auf altersgerechte Ernährung achtet, der wird lange fit bleiben.

Mit Canasta und Co. fit im Kopf bleiben

Mittlerweile gibt es Spielkarten mit großen Motiven, so dass Senioren mit Sehschwäche auch problemlos Karten spielen können. Eine andere, aber sehr effektive Art den Kopf mit Kartenspiele zu trainieren, ist das Kinderspiel Memory. Wenn Sie Enkelkinder haben, spielen Sie mit Ihnen Memory, dass fördert das Erinnerungsvermögen und macht beiden Spaß. Man kann dieses Kartenspiel natürlich auch allein spielen oder mit Freunden. Es gibt auch Motive für Erwachsene. Denn die Spielzeugindustrie hat längst erkannt, dass es immer mehr Rentner gibt, die gerne Brett- oder Kartenspiele spielen. Das Design und die Ausführungen passen sich gut an die Bedürfnisse der Senioren an. Die Spielfiguren sind groß, die Spielbretter fest und mit großen Buchstaben versehen und Spielkarten verfügen eben über größere Motive. Hier können Sie zusätzlich einen Artikel darüber lesen, wie wichtig es ist fit im Kopf zu bleiben.

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.