Home » Kinder » Kinderbekleidung – was gibt es beim Kauf zu beachten?

Kinderbekleidung – was gibt es beim Kauf zu beachten?

Kinder spielen im GartenKinder toben herum, klettern auf Bäume und werfen sich, weil es Spaß macht, in Sand oder Schnee. Für all diese Aktivitäten benötigt man natürlich auch die passende Kleidung. Worauf sollte man also beim Erwerb von Kinderbekleidung achten?


Kinderbekleidung für den Alltag

Beim Kauf von Kinderbekleidung sollte zunächst drauf geachtet werden, dass diese Kleidung nicht nur modern, sondern – vor allem – besonders strapazierfähig und häufig waschbar ist. Ein schönes Motiv eines Rennautos, einer Fee oder Prinzessin auf dem Pullover oder T-Shirt zu haben, ist zwar durchaus wichtig für Kinder, Kinderbekleidung muss aber auch viel aushalten können. So achten Kinder nicht immer darauf, sich beim Essen nicht zu bekleckern, beim Spielen keinen Dreck an die Kleidung zu bekommen oder wischen sich den Mund mit dem Ärmel ab.
Der Lieblingspullover eines fünfjährigen Jungen muss somit nicht nur das Motiv eines Rennautos tragen, sondern auch beim Spielen mit Freunden oder im Kindergarten getragen werden können – am besten jeden Tag. Kindebekleidung muss also nicht nur einiges aushalten, sie muss auch leicht und oft waschbar sein, damit die Kleinen ihre Lieblingssachen auch lange tragen können.

Der Umwelt und den Kleinen zuliebe

Beim Kauf von Kinderbekleidung sollte aber auch auf die natürliche und umweltbewusste Herstellung geachtet werden. Kleidung, die aus natürlichen Stoffen hergestellt und mit nur wenig oder gar keinen Chemikalien behandelt wurde, schont nicht nur die natürlichen Ressourcen der Umwelt, sondern schützt auch Kinder. Viele Chemikalien, die sich auch in Kinderbekleidung finden lassen, verstärken das Entstehen von Hautproblemen und Allergien.
Stellt man beispielsweise im Baby- oder Kleinkindalter fest, dass ein Kind sehr empfindlich auf bestimmte Stoffe reagiert, sollte man besonders auf die Wahl der passenden Bekleidung achten, um Hautproblemen und Allergien zu vermeiden. So kann man also, mit einer natürlich hergestellten Kleidung, nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz leisten, sondern sein Kind auch vor Hautproblemen und Allergien schützen.

Die passende Kinderbekleidung

Kinderbekleidung sollte also nicht nur modern aussehen, sondern auch besonders strapazierfähig sein, damit man die Sachen oft waschen kann und die Kleinen lange Freunde an ihnen haben können. Aber auch auf eine verträgliche Herstellung sollte geachtet werden. Denn Kinderbekleidung, die unter der Verwendung von Chemikalien hergestellt wurde, schadet nicht nur der Umwelt, sondern auch dem Kind.

Unser Tipp zum Bericht: Kinderbekleidung – worauf man achten soll

Bild: sterneleben – Fotolia

Helena