Home » Kinder » Kindererziehung: Toben ist wichtig für eine gesunde Entwicklung

Kindererziehung: Toben ist wichtig für eine gesunde Entwicklung

Der Artikel beschreibt den Stellenwert des Tobens. Oft hört man von Eltern, dass zu ihrer Kindheit vieles besser, jedenfalls anders war. Dann erzählen sie, wie sie auf den großen Kirschbaum am Wegrand geklettert sind, über Baumstämme balancierten oder von Fels zu Fels springend, kleine Wasserläufe überquerten. Leider sind es aber gerade die heutigen Generationen von Eltern, die ihren Kindern diese wichtigen Erfahrungen versagen, indem sie sie in Watte packen und vor jeder nur vorstellbaren Gefahr schützen wollen.

Kinder müssen etwas Wagen dürfen

Viele Eltern ziehen aus den eingangs erwähnten Aussagen nicht den richtigen Schluss. Statt ihren Kindern zu erlauben, Abenteuer zu bestehen, leben sie in einer Art paranoiden Welt, in der jeder unbegleitete Schritt ihrer Kinder einen bunten Strauß von Gefahren vor ihr Auge führt. Das Kind darf zum Spielplatz, allerdings nur, wenn Vater oder Mutter es begleitet. Dabei wird leider übersehen, dass solch beschützte Kinder es sehr schwer haben, ihre Grenzen ausloten zu können oder den Reiz zu empfinden, etwas Riskantes auszuprobieren. Dieses Spielen mit einem Wagnis aber, ist eine Voraussetzung für Kinder, die Ängste, die sie vielleicht verspüren, zu überwinden.

Wer sich nicht bewegt, wird nicht schlau

Keine Frage, die meisten Eltern wissen um die Bedeutung einer ausreichenden Bewegung. Gerne wird jedoch nur zum halbrichtigen Mittel gegriffen. Zu oft wird Bewegung auf Sport reduziert. Dabei hält die Natur vielfältige Anreize bereit, die wir uns weder vorstellen, geschweige denn durch Sport nachahmen können. Spielen im Wald oder auf einer Wiese hat den unschätzbaren Beigeschmack von Abenteuer. Etwas Neues zu entdecken, sich etwas vorzustellen, die Angst zu überwinden und die Herausforderung zu meistern, formt den Geist eines Kindes für die Anforderungen des Lebens.

Lebensräume erfahren

Dabei spielt gerade die Natur eine entscheidende Rolle. Sie ist nicht nur lebendig, nicht nur voller Überraschungen und Geheimnisse. Sie ist eine Lehrmeisterin, die für viele unserer technischen Errungenschaften das Vorbild war. Mit Natur ist auch der städtische Lebensraum gleichzusetzen. Kinder müssen die Chance haben, ihre Erfahrungen in ihrem Lebensumfeld sammeln zu dürfen, damit sie sich darin sicher bewegen können.


Quelle des Artikelbildes: photofey – Fotolia

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.