Home » Kinder » Kindergeburtstag – Kindgerechte Feier gestalten

Kindergeburtstag – Kindgerechte Feier gestalten

Wenn der Kindergeburtstag vor der Tür steht, dann fragen sich einige Menschen, was machen wir an diesem Tag mit dem Kind und seinen Freunden. Die Antwort ist eigentlich ganz einfach. Auf das Kind und dessen Bedürfnisse eingehen. Da Kinder, ebenso wie Erwachsene verschieden sind, sollte man sein Kind genau kennen und dessen Interessen wissen, dann ist der Kindergeburtstag überhaupt kein Problem.

Geburtstag im Freien feiern

Im Sommer kann man mit den Kindern Spielen oder eine Wanderung unternehmen. Anschließend Würstchen oder Stockbrot an Spießen braten. Ein Lagerfeuer oder eine Mondwanderung sind auch recht nette Highlights, die von den Kindern gut angenommen werden.
Ein gemeinsamer Bastelnachmittag, wo Kostüme oder Girlanden selbst hergestellt werden können sind genauso angesagt, wie folgende Spiele. In eine Schüssel wird Wasser gegeben und auf den Boden liegt eine Erdbeere, Apfelspalte oder anderes Obst. Die Kinder sollen nun das Obst mit dem Mund aus der Schüssel nehmen. Das Ganze kann man auch mit Mehl machen. Hier eignet sich Schokolade, die mit dem Mund aus dem Mehl genommen wird.

Spiele und Verpflegung

Man kann aber auch kleine Schachteln mit verschiedenen Naturmaterialien füllen und den Kindern die Augen verbinden. Nur durch das Fühlen sollen sie erkennen, was es ist. Bei größeren Kindern können kurze Liedstücke eingespielt werden. Nur aus dem kurzen Stück soll das Lied und der Sänger genannt werden. Das Essen ist den Kindern beim Kindergeburtstag eigentlich egal, aber den Eltern sollte das nicht egal sein. Leckere Würstchenigel sind schnell gemacht und werden auch gegessen. Brotspieße oder ein leckerer Obstsalat kann ebenfalls angeboten werden und natürlich darf der Geburtstagskuchen nicht fehlen.

Die Geschenke

Viele Mädchen stehen zurzeit auf Hanna Montana und wünschen sich Produkte von ihr. Wer sich im Internet umsieht, der kann Tortenplatten von ihr finden. Diese Oblaten werden mit verschiedenen Motiven angeboten und können einfach auf die Torte gesetzt werden. Ein paar Kerzen drum herum und fertig ist ein Traumkuchen. Für die Jungs stehen andere Motive zur Auswahl.
Die Geschenke zum Kindergeburtstag müssen nicht teuer sein. Es kommt nicht auf den Preis, sondern auf den Spielwert an. Für die Puppe neue Sachen oder eine Kinderküche sind wertvoller, als eine Katze die aus Plüsch ist und sich selber putzt. Das sieht zwar nett aus und die Kinder sehen ihr auch eine Weile zu, aber richtig spielen können sie mit ihr nicht. Spielsachen, die Kreativität des Kindes erwecken sind besser als solche, die sich von allein bewegen.

Foto: Elvira Schäfer – Fotolia.com

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.