Home » Familienleben » Kleiderwahl zur Hochzeit

Kleiderwahl zur Hochzeit

Eine Hochzeit ist immer ein wunderbares Ereignis – nur leider stellt sie viele Menschen auch vor einer unüberwindbar großen Herausforderung: Was soll man (eher wohl… Frau 😉 ) am besagten Tag bloß anziehen?

„Kleiderschrank voll, trotzdem nichts anzuziehen!“ Dieser Spruch dürfte wohl auf jede zweite Frau zutreffen, die morgens mit dem Zeigefinger auf der Lippe in ihren prall gefüllten Kleiderschrank guckt und trotzdem nicht weiß, was sie anziehen soll, weshalb beschlossen wird: Zum Anziehen ist eigentlich gar nichts da. Was widerum ein toller Grund ist, „mal wieder“ shoppen zu gehen 😉 !

Doch eine Hochzeitseinladung wirft diese Frage komplett über den Haufen, denn die Kleiderfrage einer Frau zu einer Hochzeit gestaltet sich recht komplex. Wer noch nie auf einer Hochzeit war, sollte dazu einige grundlegende Regeln beherzigen:

1. Kein weißes Kleid
Ein weißes Kleid geht gar nicht – die Braut ist heute der Blickfang aller Gäste und soll das auch bleiben. Wenn du dann ebenfalls in einem weißen Wallewallekleid auf die Bühne des Tages trittst, könntest du der Protagonistin die Show stehlen. Das wäre nicht nur ziemlich fies, sondern ist ein Garant für riesigen Streit mit deiner besten Freundin!

2. Kein schwarzes Kleid
Schwarz hat die Farbe eines schwarzen, alles in sich verschlingenden Loches. Man könnte auch mal ganz direkt fragen: Gehst du zu einer Trauerfeier oder was?! Zwar betonen viele Brautpaare, dass es überhaupt kein Problem sei, schwarz zu tragen, jedoch empfiehlt es sich trotzdem einfach nicht. Es wirkt trotz allem einfach unpassend – schon allein, weil du ein absoluter Kontrastpunkt für eine weiße Braut bildest.

3. Schlichte, gedämpfte, trotzdem feine Kleidung

Deine Kleiderwahl sollte schlicht, aber auch sehr fein und deiner Figur schmeichelnd gehalten werden. Gedämpfte, pastellene Frühlingsfarben sind für jede Hochzeit super. Wichtig ist, dass du dich nicht übermäßig „aufdonnerst“, sondern dich auch beim Make Up eher bedeckt hälst – heute ist die Braut die Schönste unter dem Sternenhimmel. Irgendwann wirst ja auch du einmal der Star sein, nicht wahr?! 😉 Kleider findet ihr zum Beispiel hier.

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.