Home » Familienleben » Liebe und Partnerschaft im Alter

Liebe und Partnerschaft im Alter

Zumeist wird gedacht, dass richtiges Verliebtsein nur bei jüngeren Menschen vorkommt. Dabei kann man auch im älteren Semester noch frisch oder wieder neu verliebt sein. Wieso auch nicht? Schließlich sind Liebe und Zuneigung ganz natürliche Bedürfnisse, die jeder von uns hat – egal welchen Alters.

Pflegt man schon seit vielen Jahre eine Beziehung, so kann man auf eine lange glückliche, gemeinsame Zeit zurückblicken. Wahrscheinlich hat man den Partner auch dann erst so richtig kennen und lieben gelernt, mit all seinen Macken. Weiterhin hat man dann eine ganz andere Vertrauensbasis, die über die lange Zeit bestens erprobt werden konnte. Dadurch können schwierige Lebensphasen und Konflikte viel besser bewältigt werden. Man kann schließlich alle Gefühle teilen. Das schweißt natürlich zusammen!

Andernfalls kann der öde Alltagstrott die Partnerschaft auch spalten, so dass man sich trennt. Wenn man in den Ruhestand getreten ist und nicht mehr regelmäßig aus dem Haus geht, führen oftmals schon Kleinigkeiten zu Streit, so dass man sich lieber noch ein Türchen offen hält, mal getrennt vor die Tür zu gehen.

So mancher mag denken, dass so eine fest gefahrene Partnerschaft dazu führt, dass kein richtiges Liebesleben mehr stattfindet und auch Sex nicht mehr zum Interessenfeld gehört. Das ist natürlich Unsinn, wenn nicht gerade durch biologische Ursachen keine Möglichkeit mehr besteht, wie zum Beispiel der neue Kinofilm „Wolke 9“ zeigt. Die Häufigkeit im Vergleich zu 20-jährigen ist sicherlich bedeutend geringer, allerdings kann man Zärtlichkeiten auch anders austauschen.

[youtube yd75nFbE5zw]Weiterhin ist es ein Fehler, die sexuelle Aktivität als Maß für die Liebe zwischen zwei Personen zu nennen. Gerade ältere Menschen pflege ganz andere Ideale, welche nicht zu unterschätzen sind. Die Lebens- und Partnerschaftserfahrung, die gewonnen wurde, kann schließlich nur positiv sein um den Mut zu haben neues zu probieren und die schönen Seiten einer Liebesbeziehung fortzuführen.

Helena