Home » Kinder » Mit Babyspielzeug die Motorik von Kleinkindern fördern

Mit Babyspielzeug die Motorik von Kleinkindern fördern

Das Kleinkindalter ist für Kinder und Eltern zugleich eine sehr spannende Zeit. Die Kleinen lernen jeden Tag etwas Neues dazu, fangen an zu krabbeln und machen schließlich die ersten zaghaften Schritte. Auch der Wortschatz wird beinahe täglich erweitert. In der heutigen Zeit können Eltern an vielen verschiedenen Produkten aus dem Sortiment von Babyspielzeug wählen. Solches Babyspielzeug sollte man nicht wahllos kaufen, sondern sich für die Produkte entscheiden, die altersgerecht, TÜV-geprüft und in den verschiedenen Entwicklungsstadien des Kindes lehrreich sind.

Qualitatives und altersgerechtes Spielzeug

Nicht alles im Babyspielzeug Sortiment ist sinnvolles Spielzeug für ein kleines Kind. Sind die Produkte nicht in Deutschland hergestellt, wo sie strenge Qualitätskontrollen bestehen müssen, sollte man drauf achten dass keine giftigen Farbstoffe verwendet wurden und dass auch keine Kleinteile daran befestigt sind, die abgelöst werden könnten. Bei einem Teddybär zum Beispiel, denken die meisten Eltern dass sie nichts falsch machen wenn sie diesen dem Kind ins Bett legen. Kleine Knopfaugen jedoch halten neugierigen Kinderhänden nicht immer stand und können leicht abgelöst und verschluckt werden. Darum sollte mit Spielzeug auf dem der Hinweis: „Nicht für Kinder unter drei Jahren“ nur unter Aufsicht gespielt werden. Am besten eignet sich Babyspielzeug, dass die motorischen Fähigkeiten fördert. Dazu gehören erste Puzzle aus Holz, Türmchen zum Stapeln und ineinander reihen, Holzklötze, große Bausteine und andere Spielsachen bei denen das Kind lernt seine Hände richtig einzusetzen.

Die Eltern sind Babys wichtigster Spielkamerad

In den ersten drei Lebensjahren sind Eltern die wichtigsten Spielkameraden für das Kind. Sie sind dafür zuständig, dass das Kind spielerisch lernt und Fortschritte in seiner Entwicklung macht. Darum sollte man sich möglichst viel mit seinem Kind beschäftigen und mit verschiedenen Babyspielzeug dem Kind dabei helfen, seine motorischen Fähigkeiten zu erweitern. Die meisten Spielsachen für Kleinkinder sind dazu gedacht, dass sich das Kind gemeinsam mit den Eltern damit beschäftigt und nicht nur alleine damit spielt.
Imagequelle_Stefan Gräf – Fotolia

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.