Home » Familienleben » Mit der richtigen Hochzeitslocation die Hochzeit zum schönsten Tag des Lebens machen

Mit der richtigen Hochzeitslocation die Hochzeit zum schönsten Tag des Lebens machen

Bei den Planungen für die Hochzeit spielt die Hochzeitslocation eine wichtige Rolle. Sie wirkt sich auf andere bedeutende Elemente wie die Hochzeitsdekoration, das Erstellen der Gästeliste und die Menüfindung aus.

Dine in the Desert

Es gibt einige Faktoren, die man bei der Wahl der Hochzeitslocation beachten sollte, damit am schönsten Tag des Lebens auch wirklich alles so abläuft, wie man es sich vorgestellt hat.

Die Hochzeitslocation: Wo soll die Hochzeit stattfinden?

Der Ort, an dem die Hochzeitsfeier stattfindet, wird oft durch die Nähe zum Wohnsitz des Brautpaars bestimmt, denn eine zu weite Anfahrt oder gar eine Hochzeit im Ausland stellt die Zeitplanung auf eine harte Probe und erschwert den Hochzeitsgästen die Anreise. Darüber hinaus steht und fällt die Entscheidung über die Hochzeitslocation meist mit der Beantwortung einer Frage: Soll kirchlich oder standesamtlich geheiratet werden oder kombiniert man beides miteinander? Traditionell wird für die Hochzeitsfeier ein Hotel oder ein Gastronomiebetrieb gewählt. Die Vorteile hierfür liegen auf der Hand:

  • ausreichend Platz für die gewünschte Anzahl an Gästen,
  • professionelle Bedienung bzw. aushelfendes Personal,
  • man kann das Menü gleich mit bestellen und in-house servieren,
  • ausreichend Sitzgelegenheiten und Möbel vorhanden,
  • Unterbringungsmöglichkeiten für Gäste von außerhalb,
  • eventuell buchbare Komplettangebote für das Hochzeits-Event.

Die Hochzeitslocation hängt jedoch nicht nur von solchen äußeren Aspekten ab, sondern soll natürlich der Braut und dem Bräutigam zusagen. Gern wird deshalb anstelle von einem Festsaal ein Austragungsort gewählt, der ein romantisches Ambiente und eine spektakuläre Kulisse für die Hochzeitsfotos gewährleistet. Wünscht man sich eine Märchenhochzeit, kann man z. B. in einem Schloss oder auf einer Burg heiraten und die Dekoration entsprechend gestalten. Beliebt sind des Weiteren Hochzeiten am See, im Park, am Strand oder auch im eigenen Garten im kleineren Rahmen.

Bei der Hochzeitslocation auch das Wie und Warum beachten

Da bei der Hochzeitsplanung alle einzelnen Aspekte nahtlos ineinander übergehen sollten, setzt man sich nicht nur mit der Hochzeitslocation an sich auseinander, sondern auch mit verwandten Themen wie dem Catering, Parkmöglichkeiten, der Größe der Räumlichkeit(en), der Erreichbarkeit und selbstverständlich den Preisen. Am besten macht sich das Brautpaar oder alternativ der Hochzeitsplaner vorab ein Bild von der Location für die Hochzeit. Neben den Hauptüberlegungen hilft es, eine Liste mit weiteren wichtigen Anhaltspunkten zu erstellen. So hängt die Wahl der Hochzeitslocation nämlich auch davon ab, ob man tanzen möchte oder nicht, ob man sich für ein Menü, ein Buffet oder von außen angeliefertes Essen entscheidet und ob der Standort zur angestrebten Hochzeitsdekoration passt.

Bild: Sue Hurds – Fotolia.com

Helena