Home » Kinder » Mode wie für die Großen

Mode wie für die Großen

Mal ehrlich: Der Traum vieler Mütter ist es, dass die Tochter in den gleichen Kleidern neben ihr herläuft, die auch sie gerade trägt. Die heutige Kindermode ist daher nichts anderes mehr, als ein Abklatsch bzw. Anleihen aus der Welt der Erwachsenen. Es gibt natürlich auch in der Kindermode Inspirationen für die Jahreszeiten, die immer wieder im Trend liegen und zeitlos sind. Modische Fehlentscheidungen kann man bei eigenen Kind aus diesem Grund nur ehr schwer treffen. Immer früher nehmen es Kinder in die eigene Hand sich ihre Mode selbst auszusuchen. Sie genießen es regelrecht durch die Gänge der Kinderabteilung zu streunen und von den Eltern in gewisser Weise auch freie Hand gelassen zu bekommen. Für Mädchen liegen im Sommer 2012 in Sachen Kindermode eindeutig Sommerkleider mit vielen bunten Blumen im Trend. Doch auch das Spiel mit Kontrasten ist wie in der Welt der Erwachsenenmode durchaus erlaubt.

Sportlich lässige Jungen-Mode

Aufgepeppt werden die Muster hin und wieder mit lustigen Motiven aus der Comicwelt. Je nach Alter kommen derartige Kinderartikel auch bei den Jungs an. Was Farben und Schnitte betrifft, geht es bei diesen jedoch weit weniger bunt bzw. vielfältig zu. Doch ein Großteil der Mode für Jungs für den Sommer 2012 ist sportlich durchaus raffiniert und lässig, dennoch elegant. Wie bei den Mädchen sind auch bei den Jungs Chinos in verschiedenen Längen angesagt. Aussehen wie Papa können also auch die Jungs, denn auch für sie gibt es schon in kleinen Größen veredelte Jeans und bunt gemusterte Hemden und Leinen-Shirts, die in der Herrenmode 2012 besonders angesagt sind.

Zur Fotoherkunft: andreas reimann – Fotolia

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.