Home » Familie & Beruf » Muttertag! Am Sonntag! Sieben Last-Minute-Geschenketipps

Muttertag! Am Sonntag! Sieben Last-Minute-Geschenketipps

Ja, es ist wieder Mai und der Muttertag steht vor der Tür. Keine Sorge, wir haben hier sieben tolle Last-Minute-Tipps für Geschenke, die Sie noch kurzfristig besorgen können und über die sich Ihre Mom mit Sicherheit freut. Denn obwohl viele Mütter es abstreiten, so freuen sie sich die Ladies doch ALLE über eine kleine Aufmerksamkeit zu ihrem Ehrentag.

  1. E-Reader-Hüllen für Bücherwürmer
    Ihre Mom liebt Ebooks und kann ihren Reader kaum aus den Händen legen? Dann liegen Sie mit einer schicken Hülle goldrichtig. Egal ob Kindle, tolino oder KOBO – für alle Ebook-Reader gibt es im Handel eine Riesenauswahl individueller Hüllen. Damit punkten Sie bestimmt!
  2. Handtaschen: Davon bekommt sie nie genug
    Wirklich nie falsch liegt man mit einer Handtasche. Es muss ja nicht gleich ein teures Markenstück sein; Ihre Mom freut sich bestimmt auch über eine schicke neue Clutch oder eine neue, kleine Umhängetasche für den Sommer. Schließlich steht die Saison der Gartenpartys vor der Tür.
  3. Ein hübsches Weinregal für Damen, die Wein mögen
    Ob im Landhausstil oder im schlichten Industrial-Look: Im Möbelgeschäft oder im Internet gibt eine große Auswahl an schicken Weinregalen. Noch eine schöne Flasche Roten dazu und das Muttertagsgeschenk ist perfekt.
  4. Für kreative Moms: Ein Ausmalbuch mit passender Buntstiftbox
    Zurzeit DER Kreativtrend und gleichzeitig eine wunderbare Entspannungsmethode: Ausmalbücher mit Malvorlagen. Jeder Buchladen bietet aktuell eine große Auswahl davon an. Kombiniert mit einer Buntstiftbox wird daraus ein wunderbares Geschenk für kreative Mütter. Und noch am selben Tag kann Ihre Mom loslegen.
  5. Blumen: Ein guter Klassiker, mit dem man nichts falsch macht
    Mit dem klassischen Muttertagsgeschenk Blumen kann man grundsätzlich nicht viel falsch machen. Ein Tankstellen-Notkauf in letzter Minute sollte jedoch vermieden werden. Ein Strauß vom Floristen ist natürlich schön, aber auch eine Eigenkreation kann sehr wirkungsvoll (und günstiger) sein. Dazu kombiniert man einfach zwei schöne Blumensorten, die es in fast jedem Supermarkt zu kaufen gibt. Wenn man diese mit ein paar Frühlingszweigen aus dem Garten locker aufbindet und das Ganze mit einer dekorativen Schleife versieht, wird daraus blitzschnell in perfekter Muttertagsgruß.
  6. Für Zuckerpuppen: Pralinen oder Schokolade
    Mit Pralinen oder anderen süßen Köstlichkeiten geht man ebenfalls auf Nummer sicher. Es sei denn die Mama ist gerade auf Diät! Sicher kennen Sie die Lieblingssorte Ihrer Mom. Oder Sie überraschen sie einmal mit einer neuen Sorte wie „Chili-Schokolade“. Die Süßigkeiten dann hübsch verpacken oder in einer kleinen Geschenktüte mit Kärtchen überreichen.
  7. Das schönste Geschenk: Zeit zu zweit
    Wenn Sie Ihre Mutter nicht oft sehen, ist das Schönste, was Sie ihr schenken können, Ihre Zeit. Auf einer hübschen Postkarte schenken Sie Ihrer Mama einen Gutschein für einen gemeinsamen Kinobesuch, für „Kaffee und Kuchen“ bei Ihnen zu Hause oder einen gemeinsamen Ausflug aufs Land. Auch ein Museumsbesuch bietet sich an: Die gemeinsamen, neuen Eindrücke bleiben lange in netter Erinnerung.

Jetzt aber los zum Geschenkekaufen!

Foto: ThinkstockPhotos, 153201151, iStock, Catherine Yeulet

 

 

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.