Home » Allgemein » Planen, organisieren, veranstalten: Tipps für die gelungene Kinderparty

Planen, organisieren, veranstalten: Tipps für die gelungene Kinderparty

In jedem Jahr wiederholt sich der ganz besondere Ehrentag. Und so sollte der Geburtstag eines Kindes auch entsprechend gefeiert werden. Für Eltern bedeutet das, dass dieser Tag unvergesslich sein soll. Um den Tag erfolgreich zu gestalten, sollte die Geburtstagsfeier gut durchdacht und geplant werden. Von den Einladungen, über die Deko bis hin zu den unterschiedlichsten Geburtstagsspielen – ein gut geplanter Geburtstag bringt Freude und sorgt für unvergessliche Momente.
Kind das auf einer Geburtstagsfeier geschminkt wird

Mit der Planung startet die erfolgreiche Geburtstagsfeier

Um Ihrem Kind eine gelungene Geburtstagsparty zu ermöglichen, sind eine genaue Planung, eine gute Organisation und eine ausreichende Vorbereitungszeit die ersten wichtigen Schritte. Alle Gäste sollten ihre Einladungen mit genügend Vorlaufzeit erhalten, um die Planung je nach Zu- oder Absagen besser abstimmen zu können. Fehlt Ihnen leider die Zeit, um eine Geburtstagsfeier selber zu planen, bieten sich hierfür auch unterschiedliche Eventagenturen an – so lassen sich zum Beispiel Kinderevents mit grinse-keks.de organisieren.

Je nach Jahreszeit empfehlen sich unterschiedliche Aktivitäten und somit auch Anfangszeiten der Feier. Im Winter eignet sich zum Beispiel eine Frühstücksparty, welche dann natürlich am Morgen oder Vormittag beginnen sollte. Der Vorteil hierbei ist es, dass bei schönen Wetterverhältnissen die Aktivitäten trotz der Kälte im Freien stattfinden können, bevor es dunkel wird. Eine Feier mit Kindern unter drei Jahren richten Sie am Besten in den eigenen vier Wänden aus, um die Kinder nicht der Kälte auszusetzen und selbst auch einen besseren Überblick zu haben. Zu jeder Geburtstagsfeier gehören eine auffällige und fröhliche Deko sowie alle weiteren Dinge, die je nach Planung für den Geburtstag benötigt werden.

Geburtstage und ihre typischen Spiele

Ein Kindergeburtstag ohne die passenden Spiele wäre kein richtiger Kindergeburtstag.  Zu den bekanntesten Spielen gehört zum Beispiel das sehr beliebte Topfschlagen. Hierbei werden einem Kind die Augen verbunden und es erhält einen Kochlöffel in die Hand. Nun wird ein Topf in den Raum gestellt und unter ihm zum Beispiel ein paar Süßigkeiten gelegt. Das Kind mit den verbundenen Augen muss nun diesen Topf, durch das Schlagen mit dem Kochlöffel, suchen. Wenn der Topf gefunden wurde darf das Kind die Süßigkeiten behalten. Weitere sehr beliebte Spiele sind die Schnitzeljagd, Sackhüpfen oder Eierlauf. Für welche Spiele sich letztendlich auch entschieden wird, der Spaß der Kinder steht im Fokus.

Der Geburtstag ist etwas ganz Besonderes

Ein Kindergeburtstag ist für jedes Kind ein ganz besonderer Tag. Die Freunde werden zum Feiern eingeladen und die Eltern haben alle Hände voll zu tun um die Party zu organisieren. Die Planung steht zunächst an erster Stelle. Da diese jedoch sehr zeitaufreibend sein kann, können sich Eltern auch an eine Eventagentur für Kinderveranstaltungen wenden um den bevorstehenden Geburtstag planen und durchführen zu lassen.

Bildurheber: Cherry-Merry – Fotolia

Helena