Home » Familienleben » Restaurant und Brautpaar sollten kommunizieren und sich immer wieder austauschen

Restaurant und Brautpaar sollten kommunizieren und sich immer wieder austauschen

Bei der Hochzeit muss man allerhand organisieren. Unter anderem auch die Festlichkeiten. Und die Ortschaften, an denen diese stattfinden. Da darf man jedoch nicht zu ,,luschig“ rangehen.

Wer heiraten möchte, der hat meistens einen Plan. Eine Liste, auf der er alles vermerkt hat, was er organisieren muss. Darunter wird auch die location zu finden sein, bei der festgelegt werden muss, welches Restaurant besucht wird und wie das vonstatten gehen soll.
Denn leider reicht es nicht, einfach nur einen Termin auszumachen und zu ,,buchen“. Ihr müsst das Restaurant mit involvieren, mit den Verantwortlichen regelmäßig kommunizieren und gemeinsam an dem schönsten Tag des Lebens arbeiten.

Das fängt schon bei den vermeintlichen Kleinigkeiten an: Wer betritt zuerst den Festsaal? Das Brautpaar oder sind die Gäste vielleicht schon im Saal versammelt und bereiten dem Brautpaar einen gebührenden Sektempfang?
Das muss mit dem Restaurant abgesprochen werden, damit es den Service darauf abstimmen kann. Außerdem gilt es, dass Menü bis in die letzte Instanz ,,durchzukauen“ – denn ansonsten können sich da schnell Fehler und Patzer einschleichen und es wäre doch wirklich schade, wenn am besagten Tag nur Suppe auf dem Tisch steht, oder?

Aber auch Tischkarten und Platzanweisungen müssen durchgesprochen werden. Legt schon vorher fest, wer wo sitzen soll und überlegt euch das gut. Denn Oma Traude neben Onkel Willifried zu setzen, obwohl ihr wisst, dass die beiden sich überhaupt nicht gut verstehen, ist keine besonders gute Idee für die krachende Partystimmung… !
Ein weiterer Punkt bei der Gestaltung sind die Reden und Sketche während des Essens. Denn wenn das Personal darum weiß, kann es sich auch dementsprechend darauf einstellen. Ansonsten gibt es peinliche Zwischenfälle und im schlimmsten Falle kaltes Essen.

Man sollte mit dem Restaurant immer in Verbindung stehen und den gegenseitigen Austausch aufrecht erhalten – auch nach der Organisation. Denn oftmals ändern sich Kleinigkeiten, die man dann in ihrer abgeänderten Form nicht mehr mit der Organisation der location überein stimmt. Und schupps, ist das Chaos ganz schnell perfekt.
Und leider ist es oft so, dass die Gestaltung einer perfekten Festivität immer gerne unterschätzt wird! Hier findet ihr übrigens Restaurants, die sich auf Hochzeiten spezialisiert haben.

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.