Home » Allgemein » Schritt für Schritt: das Baby richtig stillen

Schritt für Schritt: das Baby richtig stillen

Bei den wenigsten Müttern klappt das Stillen sofort auf Anhieb. Sie sollten sich dafür genügend Zeit nehmen und sich auf Ihr Baby und sich konzentrieren. Machen Sie es sich hierfür gemütlich, versuchen Sie zu relaxen und stellen Sie den Augenkontakt zu Ihrem Baby her – dies macht das Stillen behaglich und schafft eine Bindungssicherheit.
Stillen

Die optimale Stillposition und der C-Griff

Die Stillhaltung ist sehr wichtig, damit das Baby gut saugen kann. Zudem werden Ihre Brustwarzen geschont. Ihr Körper und der Ihres Babys sollten gut abgestützt werden. Hierfür sind ein bequemer Stuhl mit Armlehnen, ein Stillkissen sowie eine Erhöhung für Ihre Füße empfehlenswert – für Inspirationen schauen Sie sich zum Beispiel auf bucko-pillow.de um.

Sie sollten beim Stillen darauf achten, dass Sie Ihr Baby zu den Brustwarzen führen und nicht umgekehrt. Probieren Sie einfach verschiedene Stillpositionen aus. Der C-Griff ist optimal für richtiges Stillen. Dabei liegen Ihre Finger oberhalb der Brustwarze und flach unter der Brust, damit sie optimal gestützt wird.

Das richtige Anlegen und Ablösen

Damit Ihr Baby den Mund weit öffnet, sollten Sie Ihre Brustwarze an den Mund des Babys halten. Wenn Ihr Baby den Mund weit öffnet und die Zunge am Boden des Mundes liegt, sollten Sie es zügig an Ihre Brustwarze führen. Wenn Ihr Baby nur noch nuckelt statt zu trinken, sollte es behutsam von Ihrer Brust gelöst werden, um Ihre Brustwarzen zu schützen. Hierbei schieben Sie vorsichtig Ihren kleinen Finger in den Mundwinkel des Kindes, wodurch das Vakuum im Mund aufgelöst wird und Ihr Baby von der Brust genommen werden kann.

Die optimale Wiegehaltung

Egal für welche Stillposition Sie sich entscheiden, Sie sollten sich wohl dabei fühlen. Die Wiegehaltung gehört zu den wohl bekanntesten Stillpositionen, wobei Ihr Baby quer Bauch an Bauch vor Ihnen liegt und das Köpfchen in Ihrer Armbeuge ruht. Testen Sie es einfach aus und denken Sie immer daran: Stillen muss erlernt werden.

IMG: Kitty – Fotolia

Helena