Home » Familienleben » Schwiegermutter und die Braut

Schwiegermutter und die Braut

Weihnachten bedeutet Romantik, Kerzenschimmer, gutes Essen und – Stress. Familienstress. Beziehungsstress. Arbeitsstress. Aber eben besonders die Familie macht uns zu schaffen.

Die liebe Familie wird immer besonders zu den Festtagen zusammen getrommelt. Und wenn dann noch ein Brautpaar eröffnet, aus Liebe heiraten zu wollen, hängt manchmal der Familiensegen besonders schief. Am schlimmsten davon betroffen sind Schwiegermütter, die mit ihren neuen Schwiegertöchtern nicht zurecht kommen.

Schwiegermütter gucken immer so. Mit gerunzelter Stirn und einem stählernen Blick, der jeden Fehltritt aufsaugt wie einen Schwamm, um ihn mitsamt der Schmutzbrühe auf der gedeckten Festtafel wieder auszuwringen. Frauen haben es oft mit ihren neuen Muttis nicht leicht. Sie müssen sich beweisen, sie müssen hübsch sein und dabei auch noch gut verdienen heutzutage.“Ist sie auch gut genug für meinen Sohn?“, fragt der etwas zu feste und lang anhaltende Händedruck der Schwiegermutter beim ersten Kennenlernen.

Tipps für die Bräute:
– Ruhig Blut! Nehmt das nicht persönlich. Schwiegermütter haben nicht umsonst jenen Schwiegermonsterruf 😉 ! Vielleicht hilft es euch, zu wissen, dass Schwiegermütter tatsächlich einfach so sind. Fast immer. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel 🙂
– Selbstbewusst bleiben! Verstellt euch nicht! Seid höflich, zuvorkommend und all das, was man euch als Kind beigebracht hat. Aber bleibt auch bei euch selbst, sonst kommt ihr nämlich sehr schnell „falsch“ herüber
– Geht auf die Schwiegermutter zu. Umarmt sie, bringt ihr Blumen mit, zeigt ihr, dass ihr sie mögt und euch um sie bemüht. Denn in diesen gramesgebeutelten Frauen steckt oft ein kleines Mädchen mit großem Herz – das man erobern kann! (Falls man denn so will… 😉 )

Alles in allem: Alles kann, nichts muss. Schwiegermütter und Töchhter haben in der Regel ein ambivalentes Verhältnis zueinander, das sich von alleine mit der Zeit regelt. Locker bleiben und drüber stehen, so lautet die Divise. Bloß keinen Familienclinch anzetteln! Mehr dazu könnt ihr hier finden.

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.