Home » Allgemein » Shelley Malil in lebenslanger Haft

Shelley Malil in lebenslanger Haft

Eine Ehe ist ein Gefängnis? Für manch einen offenbar ja – oder wieso lassen sich Schauspieler zu Mord hinreißen?


Wir alle kennen ja die Scrubs Serie. Mitten aus dem Leben gegriffen erzählen verschiedene Charaktäre aus dem Krankenhaus vom Leben und treffen dabei meistens ins Blaue. Das Ganze ist witzig, ein bisschen freakig, aber irgendwie autenthisch. Umso schmerzhafter zu erfahren, dass einer der Schauspieler plötzlich durchgedreht ist und nun für versuchten Mordes an seine Ex in das Gefängnis gehen muss. Es handelt sich dabei um Shelley Malil.

Shelley Malil hatte sein eigenes Messer schon in der Tasche, als er die Auffahrt hochspazierte und seine Ex-Braut mit mehreren Messerstichen versuchte, zu töten. Die Frau überlebte knapp.
Das Ganze ging – natürlich – vor Gericht. Der Anwalt plädierte auf Notwehr, das wurde aber Gott sei Dank abgebügelt und nun muss der hollywoodschwere Mann ins Gefängnis. Lebenslang.

Die Exfreundin war froh über das funktionierende Rechtssystem. Froh, dass kein Geld der Welt beim Belullen der Richter half und das auch die schauspielerischen Fähigkeiten nicht gefruchtet haben.
Ich persönlich frage mich da nur, wie kaputt eine Beziehung sein muss, um solch Monster hervor zu bringen? Was lief da schief bei den beiden? Oder hatte der Schauspieler eine totale Vollmeise?

Was denkt ihr darüber? Muss man sich um eigene Beziehungen sorgen? Oder regelt das allein die Liebe? Mehr dazu gibt´s in diesem Artikel.

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.