Home » Finanzen » Sichere Altersvorsorge für Familien – Geldanlage in Edelmetalle

Sichere Altersvorsorge für Familien – Geldanlage in Edelmetalle

Die gesetzliche Rente stellt heute nur noch eine unzureichende Form der Altersvorsorge dar. Finanzielle Sicherheit ist daher besonders für Familien äußerst wichtig. Wer seinen Ruhestand ohne finanzielle Sorgen genießen will und auch seinen Kindern eine abgesicherte Zukunft ermöglichen möchte, sollte daher rechtzeitig finanzielle Vorsorgemaßnahmen treffen. Da es aber nicht ganz einfach ist, die ideale Vorsorgestrategie zu finden, erhalten Sie im Folgenden eine kleine Übersicht. Sehr wichtig ist aber auch die Information bei einem Fachmann Ihres Vertrauens.

Die zunehmende Bedeutung der privaten Altersvorsorge

Innerhalb der letzten Jahre ist immer deutlicher geworden, dass sich auch in Zukunft nichts an der negativen Entwicklung der gesetzlichen Rente ändern wird. Sie wird auf keinen Fall für die Sicherung des persönlichen Lebensstandards reichen. Daher spielt gerade auch die Altersvorsorge von Familien eine zunehmend wichtige Rolle. Auch junge Eltern sollten sich frühzeitig Gedanken über ihre Altersvorsorge machen.

Neben den ersten beiden Säulen, der gesetzlichen Rente sowie der betrieblichen Altersvorsorge, gewinnt insbesondere die dritte Säule, nämlich die private Altersvorsorge zunehmend an Bedeutung. Zu privaten Vorsorgemaßnahmen zählen unter anderem

  • Lebensversicherungen
  • Ratensparverträge
  • Aktien
  • Riester-Rente

Wie hierfür in Jahrzehnten die Renditen aussehen, ist jedoch unsicher. Außerdem sollte man sich bei diesen Anlageformen vor Augen halten, dass die erwachsenen Kinder möglicherweise kein Interesse oder nicht das nötige Geld haben, um sie fortzuführen. Aus diesem Grund wird heutzutage immer häufiger zu alternativen Sparformen geraten.

Edelmetalle als alternative und wertbeständige Anlageform

Damit Familien also nicht nur eine solide, private Altersvorsorge betreiben, sondern auch für die eigenen Kinder eine finanzielle Absicherung gewährleisten können, gewinnt das Thema Geldanlage in Edelmetalle heute immer größere Bedeutung. Wertvolle Edelmetalle wie Gold, Silber oder Platin zählen zur einzigen Währung, die nie wertlos wurde. Sie konnten ihre Kaufkraft über Jahrhunderte hinweg auch in finanziellen Krisen erhalten. Da sie außerdem nahezu unzerstörbar sind, können Sie Ihr Vermögen durch den Erwerb von Goldbarren, Silberbarren oder Münzen langfristig schützen.

Die Geldanlage in Edelmetalle bietet viele Vorteile: Anleger erhalten gegenüber anderen, die in Papier- oder Buchgeld investieren, einen realen Sachwert. Dieser kann mit nach Hause genommen werden, außerdem beinhaltet er kein Zahlungsversprechen, das unter Umständen ausfällt. Des Weiteren lassen sich Edelmetallbarren und -münzen auf kleinstem Raum lagern. Wenn Sie nicht sicher sind, in welches Edelmetall mit welcher Stückelung Sie Ihr Geld anlegen möchten, können Sie sich im Onlineshop von feingoldhandel.de viele wissenswerte Informationen dazu einholen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, ein Edelmetalldepot zu eröffnen, um Ihre erworbenen Edelmetalle in einer Schließfachanlage sicher einzulagern. Es besteht kein Mindestlagerwert und Sie haben die Möglichkeit, jederzeit darauf zugreifen oder ihr Depot sowohl verkaufen als auch aufstocken zu können.

Welches Edelmetall ist das richtige für mich?

  • Gold ist das Leitmetall auf dem Markt. Es gilt als wertbeständigste Vermögensanlage und ist in Deutschland steuerfrei zu erwerben.
  • Aber auch die Anlage in Silber ist wertbeständig und eine Alternative zur Anlage in Gold. Der Silbermarkt ist wesentlich kleiner, deshalb können damit kleinere Geldbeträge effizienter gespart werden.
  • Platin gilt als das seltenste Edelmetall. Palladium wurde hingegen erst in der jüngeren Vergangenheit als Investitionsmöglichkeit entdeckt.Beide Edelmetalle sind als eher langfristige Investition anzusehen. Vor allem durch ihre Bedeutung für die Industrie werden Platin und Palladium mit großer Wahrscheinlichkeit langfristig Gewinne abwerfen.

Sie sollten sich bei der Geldanlage in Edelmetalle immer gut überlegen, wie Sie Ihr Investment für Ihre private Altersvorsorge aufbauen möchten. Davon hängt ab, ob Sie lieber in Münzen oder Barren investieren und welche Stückelungen dabei sinnvoll für Sie sind. In welches Edelmetall Sie Ihr Geld anlegen, bleibt Ihren eigenen Vorlieben überlassen. Holen Sie sich bei Unsicherheiten den Rat eines Fachmanns ein, denn wie bei jeder Geldanlage unterliegen auch Edelmetalle einem gewissen Risiko.

Bildurheber: Fotolia, 37043318, detailblick-foto



Helena