Home » Kinder » So bereiten Sie einen Fahrradausflug mit Kindern richtig vor – Tipps

So bereiten Sie einen Fahrradausflug mit Kindern richtig vor – Tipps

Fahrradtour mit KindernEin gemeinsamer Fahrradausflug mit der ganzen Familie wird nur zu einem schönen Erlebnis, wenn Sie ihn gewissenhaft planen. Bei der Vorbereitung gilt es vor allem, die Bedürfnisse der Kinder im Auge zu behalten. Wenn die Kleinen mit dem Kinderfahrrad dabei sind, spielen die Strecke und die Dauer der Tour eine entscheidende Rolle.

Fahrradtouren mit Kindern planen

Die Planung der Route für die Tour hängt vom Alter der Mitfahrer ab und ob sie selbst in die Pedale treten oder chauffiert werden. Ein Kind sollte nur selbst fahren, wenn es sich auf dem Fahrrad sicher fühlt, ausweichen und bremsen kann und bei unvorhergesehenen Situationen nicht panisch reagiert. Um die Fähigkeiten der Kids, die immer einen Fahrradhelm (z.B. einen von Puky) tragen sollten, abschätzen zu können, beginnen Sie mit kurzen Touren auf gut ausgebauten Wegen. Steigern Sie langsam den Anspruch und die Streckenlänge. Generell können Sie mit Kindern ab einem Alter von etwa 7 Jahren gemeinsame Fahrradtouren planen. Schön sind Touren zu Ausflugszielen oder in den Zoo. Berücksichtigen Sie bei der Planung auch schöne Plätze für Pausen. Auch wenn die Kleinen noch im Kindersitz oder Anhänger mitfahren, sollte Sie regelmäßig rasten und nicht zu lange Strecken auswählen.

Vorbereitung auf die geplante Tour

Bevor Sie den Fahrradausflug starten, überprüfen Sie das Kinderfahrrad gründlich. Checken Sie Bremsen, Luftdruck und Beleuchtung bei allen Rädern und nehmen Sie auf jeden Fall ein Pannenset und eine Luftpumpe mit. Zur Vorbereitung gehört auch das Bepacken der Rucksäcke und Räder. Wenn Sie länger unterwegs sind, hilft Ihnen diese kleine Packliste:

  • Regenkleidung und Sonnenschutz für Kinder und Erwachsene
  • Getränke, Essen, Snacks und Decke für die Pausen
  • kleiner Verbandskasten
  • Karten der Route
  • kompakte Spielsachen für die Pausen

Gut geplante Fahrradausflüge sind eine schöne Freizeitaktivität

Wenn Sie sich etwas Zeit nehmen und den Fahrradausflug gut vorbereiten, wird er garantiert zum Erlebnis für die gesamte Familie. Mit dem Rad durch die Natur zu fahren und das auf Strecken, wo man kein Auto sieht, gibt ein Gefühl von Freiheit und sorgt, auch bei den Eltern, für frische Energie am nächsten Tag.

Image by akiebler – Fotolia

Helena