Home » Allgemein » So finden Senioren Zugang zu PC und Co

So finden Senioren Zugang zu PC und Co

Computer und Internet sind keine Domäne junger Leute, auch den Älteren unter uns eröffnen sich durch die Nutzung von PC und Internet viele Möglichkeiten. Nachrichten, Ratgeberseiten, soziale Netzwerke und vieles mehr machen den Alltag vielfältiger. Die Grundfunktionen des PC sind schnell gelernt. Diese Kenntnisse sind die Grundlage, die vielen Funktionen des PC zu entdecken und für sich zu nutzen.

Auch mit über 50 selbstbewusster PC-Nutzer werden

Manch älterer Mensch scheut den Umgang mit dem PC: Entweder weil er nie damit zu tun hatte oder weil er aus eigener Erfahrung nur hakelige Bürocomputer mit ihrer grünen Schrift auf einem schwarzen Bildschirm in Erinnerung hat. Heute erleichtern Computer unser Leben und bieten viele nützliche Funktionen für den Alltag. Mit Textprogrammen können Briefe geschrieben oder Listen erstellt werden, elektronische Kalender erinnern an Termine und digitale Fotoalben sind stets griffbereit. Nicht zuletzt sind PC die Tore zur bunten Welt des Internet.

Computerwissen in Theorie und Praxis erwerben

Jeder interessierte Mensch kann den Umgang mit PC erlernen. Eine Altersgrenze gibt es nicht. Schon mit wenigen Grundkenntnissen kann der PC gestartet und erforscht werden. Viele Funktionen und Standardprogramme sind selbsterklärend und auch ein falscher Tastendruck verursacht keinen Schaden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Umgang mit PC zu erlernen. Beispielsweise bieten Volkshochschulen spezielle Kurse für Senioren an, in denen das grundlegende Verständnis über Computer und die ersten praktischen Schritte vermittelt werden. Auch E-Books und Zeitschriften helfen bei den ersten Schritten in die Computerwelt. So gibt es zum Beispiel das kostenlose E-Book „Das Computer Einmaleins“ zum Download. Ist der Anfang gemacht und das Interesse geweckt, kann jeder den PC und auch das Internet für seine Bedürfnisse Stück für Stück weiter erobern. Weiterführende Kurse oder Literatur helfen auf dem Weg zu umfassenden Computerkenntnissen.

Selbstzweifel ablegen, Computer anschaffen und loslegen

Die Grundfunktionen des PC sind schnell gelernt, sollten aber zu Hause am eigenen Computer gleich ausprobiert werden. Nur in der Praxis werden Neugier und dauerhaftes Interesse an der Technik geweckt. Es ist deshalb nicht verkehrt, sich einen Computer anzuschaffen, um das Gelernte auszuprobieren. Selbst bei einem falschen Tastendruck entsteht kein Schaden. Auch der Zugang zum Internet ist kein Problem, wenn ein Anschluss vorhanden ist. Per E-Mail kann Kontakt mit Freunden gehalten werden, in sozialen Netzwerken findet ein reger Gedankenaustausch Gleichgesinnter statt und selbst Bankgeschäfte lassen sich über den Computer abwickeln. Für jeden Nutzungszweck ist eine einfache Anleitung zu finden.

Foto: Thinkstock_464705105_iStock_AndreyPopov

Helena