Home » Finanzen » Spannung und Unterhaltung: die beliebtesten Glücksspiele

Spannung und Unterhaltung: die beliebtesten Glücksspiele

Inhalt des Artikels sind Nervenkitzel und Spannung beim Glücksspiel. Glücksspiele haben eine jahrtausendealte Tradition und begeistern auch heute noch Menschen aus aller Welt. Ob klassische Automatenspiele, Backgammon oder die Teilnahme an Klassenlotterien: Das Angebot an Glücksspielen ist groß, so dass für jeden Spielgeschmack das Passende dabei ist. Hier ein kurzer Überblick.

Alte und neue Glücksspiele

Lotto, wie wir es kennen, hat seinen Ursprung im 15. Jahrhundert: Damals wurden die jährlichen Ratsmitglieder der Stadt Genua mithilfe einer Lotterie bestimmt. Von 90 Namen, die auf einen Zettel geschrieben wurden, wurden fünf gezogen. Dieses „5 aus 90“-System bildet auch die Grundlage der deutschen „6 aus 49“-Variante. Davon zu differenzieren ist die Klassenlotterie, denn hier wird der Gewinner durch das Losverfahren ermittelt, wobei er die Gewinnzahlen nicht selbst wählt. Anzahl und Höhe der Gewinne sind abhängig von der Klasse: Je höher die Klasse, umso bessere Gewinnchancen hat der Spieler – mehr dazu erfahren Sie auch im Blog auf nkl-boesche-wissen.de. Auch Backgammon hat eine lange Geschichte und gilt als eines der ältesten Brettspiele der Welt. Bereits im 12. und 13. Jahrhundert sollen griechische Soldaten Vorläufer des Würfel- und Strategiespiels gespielt haben. Eine relativ neue Erfindung sind Automatenspiele, die zum ersten Mal gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Erscheinung traten und auch heute noch in verschiedensten Ausführungen in den Spielcasinos zu finden sind.

Black Jack & Co.

Black Jack wird insbesondere in Casinos gespielt, hat jedoch auch darüber hinaus einen hohen Bekanntheitsgrad. Das Ziel des Spiels besteht darin, als erster einen Kartenwert von 21 zu erreichen. Kommt der Spieler der 21 näher als die Bank oder überschreitet diese die 21 Punkte, hat er gewonnen.
Mindestens ebenso beliebt wie Black Jack ist Bingo, eine Sonderform des Lottos. Hier müssen die Spielteilnehmer mit Zahlen bedruckte Lose kaufen. Der so genannte Caller zieht Kugeln aus einer Trommel, während die Spieler überprüfen, ob diese Zahlen auf dem eigenen Los zu finden sind. Ist das vorher verkündete Gewinnmuster vollständig – zum Beispiel eine waagerechte oder diagonale Linie – ruft der Spieler „Bingo!“ und hat somit gewonnen.

Glücksspiele sind zeitlos

Glücksspiele sind spannend und abwechslungsreich, so dass Menschen aller Altersklassen ihre Freude an ihnen haben. Bereits um 3000 vor Christus sollen die Ägypter ihre Freizeit mit Würfelspielen verbracht haben – ein weiterer Beweis für die Zeitlosigkeit von Lotto, Lotterie, Bingo und Co.

IMG: kalligra – Fotolia

Helena