Home » Kinder » Tipps zu Babyschuhen

Tipps zu Babyschuhen

Foto: Carmen Steiner - Fotolia.comViele Eltern fragen sich wann Babys ihre ersten Schuhe brauchen und was man beim Kauf von Babyschuhen beachten sollte. Tatsächlich gibt es einige Dinge die man auf jeden fall berücksichtigen sollte. Damit sich die kleinen und empfindlichen Füße richtig entwickeln können, dürfen Babyschuhe nicht zu fest sitzen und auch nicht einschnüren. Deshalb sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass das Material nicht zu hart ist. Weiches Leder ist optimal.

Schuhe dürfen nicht zu klein sein

Viele Kinder können auch selbst nicht einschätzen, ob ihnen die Schuhe wirklich passen, oft neigen sie dazu, zu kleine Schuhe als passend zu empfinden. Derselbe Fehler passiert aber auch Eltern Beim Kauf von Babyschuhe, da sie glauben der ideale Schuh wäre genauso lang wie der Baby Fuß. Dem ist aber nicht so, richtig ist es, wenn der Schuh ein wenig länger ist als der Fuß. Am besten ist es immer noch sich in einem Schuhgeschäft beraten zu lassen, die Verkäuferinnen wissen meist genau, wann welcher Babyschuh passt und was zu beachten ist. Außerdem sollte man sich nie blind auf die Größenangaben der Babyschuhe verlassen, auch Babyschuhe können anders ausfallen, genau wie beim Kauf von Erwachsenen Schuhe.

Second Hand Babyschuhe

Wer knapp bei Kasse ist, kann durchaus auf gebrauchte Babyschuhe zurück greifen, allerdings sollte man darauf achten dass, diese Schuhe noch intakt sind und die Sohle auch nicht einseitig abgelaufen ist. Sonst steht das Kind auf einem Gefälle und findet in diesen Schuhen keinen richtigen Halt.
Aber ganz egal, ob man gebrauchte oder neue Babyschuhe kauft, der Sitz der Babyschuhe sollte regelmäßig kontrolliert werden, denn Kinderfüsse können regelrechte Wachstumsschübe an den Tag legen, wodurch die Babyschuhe sehr rasch zu klein werden können. Haben die Schuhe letzte Woche noch optimal gepasst, kann es passieren dass, dies in einer Woche nicht mehr der Fall ist und wieder ein neuer Babyschuh her muss.

Quelle: baby-schuhe.info

Foto: Carmen Steiner – Fotolia.com

Helena