Home » Allgemein » Verlängerung der Elternzeit: Wann ist ein längerer Erziehungsurlaub möglich?

Verlängerung der Elternzeit: Wann ist ein längerer Erziehungsurlaub möglich?

Eine Verlängerung der gesetzlichen Elternzeit ist unter verschiedenen Voraussetzungen möglich, denn wenn der Arbeitgeber zustimmt, werden auch mehr als nur die zwei vorgegebenen Jahre bewilligt.

Wenn eine Verlängerung Elternzeit ansteht, hat dies verschiedene Gründe. Junge Eltern möchten mitunter mit ihrem Kind für mehr Zeit zusammen sein und selbst bei den ersten Schritten ins Leben zur Seite stehen. In diesem Falle ist es möglich, dass man mit dem Arbeitgeber verhandelt und dann etwa verschiedene Abschnitte bestimmt. Obgleich es normalerweise zwei Jahre sind, in denen ein oder beide Elternteile Zuhause bleiben, ist auch eine Umverteilung kein Problem. Wenn der Arbeitgeber rechtzeitig von der Verlängerung bescheid bekommt, kann über ein weiteres Verfahren nachgedacht werden. Dies bezieht sich auf eine Frist von sieben Wochen vor Beendigung der Elternzeit, die eingehalten werden muss.

Die Verlängerung der Elternzeit muss rechtzeitig überdacht werden © Arkansas ShutterBug/Flickr

Verlängerung der Elternzeit: Beiderseitiges Einvernehmen von Arbeitgeber und Arbeitnehmer als Voraussetzung

In einem Vertrag, der mit dem Arbeitgeber gemacht ausgehandelt wird, kann eine Verlängerung fixiert werden. Dies wird jedoch besonders dann schwierig, wenn der erste Abschnitt für ganze zwei Jahre beantragt worden ist. Arbeitgeber können aber auch eine Verlängerung Elternzeit ablehnen, was besonders bitter ist, wenn etwa für die Kinder kein geeigneter Betreuungsplatz gefunden werden konnte. Teilzeitarbeit wäre hier eine Möglichkeit, um Familie und Beruf in Einklang zu bringen. Auch andere Lösungen können gemeinsam erarbeitet werden, wenn beide Seiten an einer weiteren Zusammenarbeit interessiert sind. Etwa wird oft der Urlaubsanspruch noch mit der Elternzeit verbunden.

Erziehungsurlaub rechtzeitig verlängern

Wird eine Sonderregelung gewünscht, dass man die Elternzeit zwar verlängern möchte aber dies nicht direkt im Anschluss an zwei Jahre machen will, kann man sich in einer Zeit bis zum achten Lebensjahr des Kindes die richtige Zeit heraussuchen. Bis dahin haben Eltern Zeit, sich eventuell auch mit einem neuen Arbeitgeber abzusprechen für die Verlängerung Elternzeit.

Helena