Home » Kinder » Wandtattoos für das Kinderzimmer

Wandtattoos für das Kinderzimmer

Wenn es um das Einrichten eines Kinderzimmers geht, vernachlässigen zu viele Eltern die Wandgestaltung. Dies ist überaus bedauerlich, da die Gestaltung der Wände sehr viel Freiheiten und Möglichkeiten bietet, mit denen man das Zimmer individuell auf die Vorlieben des eigenen Kindes abstimmen kann. Dabei bietet sich aus gleich mehreren Gründen ein sogenanntes Kinderzimmer-Wandtattoo an.

Welche Art von Kinderzimmer-Wandtattoo ist besonders empfehlenswert

Es gibt verschiedene Arten von Kinderzimmer-Wandtattoos. Dabei unterscheiden sich die Tattoos nicht nur in ihren Motiven und Farbgebungen, sondern auch in der Art, wie Sie ein solches Kinderzimmer-Wandtattoo anbringen. Die praktischste Variante von Kinderzimmer-Wandtattoos sind Folien, die Sie einfach an die Wand kleben. Dabei ist die Beschaffenheit des Untergrunds bei den meisten dieser Wandtattoos nebensächlich, da Sie ein solches Kinderzimmer-Wandtattoo in der Regel sogar auf eine Raufasertapete kleben können. Darüber hinaus bieten solche Kinderzimmer-Wandtattoos nicht nur den Vorteil, dass Sie sie schnell anbringen können, sondern auch rückstandslos entfernen können. Dies ist schon alleine deshalb vorteilhaft, da sich der Geschmack von Kindern häufig und abrupt ändern kann. So kann es durchaus sein, dass der Pirat, der Clown oder welches Kinderzimmer-Wandtattoo auch immer Ihrem Kind heute noch gefällt, kurz darauf schon nicht mehr zusagt oder sogar peinlich ist.

Kann man ein Kinderzimmer-Wandtattoo auch selbst machen?

Wenn Sie über die ausreichende Kunstfertigkeit verfügen, können Sie selbstverständlich ein individuelles Kinderzimmer-Wandtattoo selbst gestalten. Dies ist sogar empfehlenswert, wenn Ihr Kind schon so alt ist, dass es Ihnen bei dem Wandtattoo helfen kann. Jedoch ist es weitaus schwieriger, ein schönes Bild an die Wand zu malen, als es auf einem Zeichenblock zu zeichnen. Daher sollten Sie sich bei Ihrem ersten Kinderzimmer-Wandtattoo nicht selbst überschätzen und sich erstmals an kleinen und einfachen Motiven versuchen. Zudem ist es in der Regel schwieriger, ein gemaltes Wandtattoo zu entfernen, da Sie es überstreichen müssen oder sogar eine neue Tapete notwendig sein könnte. Mit einem Wandtattoo können Sie das Ambiente eines Kinderzimmers merklich aufwerten. Wenn Sie sich dabei viel Mühe geben und das Wandtattoo selbst kreieren wollen, sollten Sie sich jedoch frühzeitig damit abfinden, dass Ihr Kunstwerk nicht zwingend für die Ewigkeit ist.

Dieses Foto: mmphotographie.de – Fotolia.com

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.