Home » Familienleben » Zielgruppe Rentner

Zielgruppe Rentner

Die Zielgruppe Rentner wird für die Werbeindustrie immer interessanter. Denn durch den demografische Wandel wird die Bevölkerung immer älter. Das haben auch die Werbemacher erkannt und sprechen mit ihren Kampagnen gezielt die Generation 50plus an.

Die Menschen in Deutschland erreichen ein sehr hohes Alter, da sich vor allem die ärztliche Versorgung auf einem hohen Standard befindet und die älteren Menschen auf ihre Gesundheit achten. Die Zielgruppe Rentner ist deshalb für viele Unternehmen lukrativ.

Zielgruppe Rentner – Die Produkte

Die Generation 50plus nimmt ein großen Teil der deutschen Bevölkerung ein. So werben zum Beispiel viele politische Parteien für mehr Gerechtigkeit im Alter, Autos werden altersfreundlich gebaut oder im Fernsehen wird für Gelenksalbe, Medikamente gegen Blasenschwäche und Gedächtnispillen geworben.

Die Rentner benötigen die gleichen die Produkte, die vom Rest der Bevölkerung auch gekauft werden. Jedoch sollte die Dinge seniorengerecht ausgestattet sein. So besitzen zum Beispiel Handys oder normale Haustelefone für Rentner große Tasten, damit die älteren Menschen die Zahlen besser sehen können und zum anderen die Tasten auch treffen. Denn mit zunehmenden Alter lässt das Tastgefühl nach.

Zielgruppe Rentner – Fernsehen und Internet

Gerade die Medien haben die Rentner für sich entdeckt. Vor allem die öffentlich-rechtlichen Sender bauen zwischen den Sendungen Werbungen für ältere Menschen ein. So wird zum Beispiel Hornhautreduziercreme, Haftcreme, Damenhygiene im Alter oder  Vitaminpräparate ab 50 angepriesen.

Außerdem passen sie das Programm dieser Zielgruppe an. Sendungen wie „Immer wieder Sonntags“, „Musikantenstadl“, „Feste der Volksmusik“ und viele andere Ausstrahlungen sind extra für die Generation 50plus produziert wurden.

Ein privater Sender hat den Trend erkannt und überträgt seit einiger Zeit die Sendung „Rock statt Rente – Das beste kommt zum Schluss“. Hier gründen einige Rentner einen Chor und wollen innerhalb von drei Monaten so gut sein, dass sie mit der Band Pur in der Arena auf Schalke ein Konzert geben können.

Aber auch die lustige Rentnershow „Das R-Team“ flimmert seit Kurzem über die deutschen Fernsehbildschirme. Es ist eine Art Versteckte-Kamera-Sendung, in der Rentner die Hauptrolle spielen und jüngeres Publikum reinlegen.

Die Generation 50plus interessiert sich aber auch für das Internet. Denn gerade mit hohem Alter fällt es diesen Menschen schwer neue Kontakte zu knüpfen. So schießen immer mehr Online-Communitys für die Generation 50 plus aus dem Boden.

Zielgruppe Rentner – Die Lebensqualität

Vor allem die Gemeinden müssen sich auf den Alterswandel einstellen. Sie müssen ihre Infrastruktur auf die älter werdende Gesellschaft anpassen. So sollten altersgerechte Wohnungen entstehen, die gut an das öffentliche Leben angeschlossen sind.
Auch Versicherungen haben den Lauf der Dinge erkannt und setzen auf die Generation 50plus mit speziellen Angeboten zur Altersvorsorge. Darunter fallen zum Beispiel die Unfallversicherung, die Zahnzusatzversicherung, die Berufsunfähigkeitsversicherung oder die private Rentenversicherung.

Helena