Home » Gesundheit » Fit und gesund durch die kalte Jahreszeit

Fit und gesund durch die kalte Jahreszeit

Wenn die Tage kürzer und kälter werden, fällt es nicht mehr so leicht, regelmäßig zu trainieren und sich fit zu halten. Dabei drohen gerade im Winter die typischen Beschwerden, wie Erkältungskrankheiten. Aber mit der richtigen Ernährung und ein wenig Sport kommt jeder gesund durch diese Jahreszeit. Das Alter spielt dabei keine Rolle.

Frische Luft und Bewegung sind ein Muss

Wenn es draußen kälter wird, ist es an der Zeit, die Heizung aufzudrehen und es sich kuschlig warm zu machen. Nachteil dabei ist aber, dass die trockene Heizungsluft die Atemwege reizt. Daher ist das regelmäßige Stoßlüften umso wichtiger. Also die Fenster nicht ständig auf Kippstellung lassen, sondern mehrmals täglich die Heizung runterdrehen und das Fenster für wenige Minuten weit öffnen. Das macht munter, der Kreislauf kommt in Fahrt. Natürlich ist es auf dem Sofa mit einem guten Buch gemütlich. Da fällt es nicht leicht, sich noch aufzurappeln für einen Spaziergang im Freien. Aber Ausreden gelten nicht. Ein schöner Gang durch die Umgebung von mindestens 20 Minuten ist selbst für Senioren nicht zu anstrengend.

Sport bringt den Kreislauf auf Touren und hält gesund

Niemand erwartet einen Marathon aber mit einigen kleinen Sportübungen kann sich jeder bis ins hohe Alter fit halten. Ob nun ein schneller Spaziergang, walken oder joggen, das hängt vom Alter und der persönlichen Fitness ab. Wichtiger als sportliche Höchstleistungen ist die regelmäßige Bewegung gepaart mit einigen Sportübungen. Es gibt in fast jede Gemeinde oder Stadt tolle Gruppen für gemeinsame sportliche Betätigung auch für Senioren. Auch während einer Gassirunde oder eines Spaziergangs können einige Übungen, wie Kniebeugen, Arme kreisen oder Liegestütze und vieles mehr, den Körper gesund halten. Wichtig ist dabei die richtige Kleidung. Sie sollte wettertauglich und atmungsaktiv sein. Empfehlenswert ist der Zwiebellook. Mehrere Kleidungsstücke übereinander haben den Vorteil, dass eines ausgezogen werden kann, wenn es doch zu warm wird. Ist das Wetter einmal wirklich zu schlecht, lässt sich auch im eigenen Zuhause mit Fitnessgeräten und Hometrainern, wie sie Walzvital im Programm hat, prima ein wenig Fitnesstraining absolvieren.

Gesunde Ernährung ist besonders wichtig

Besonders in der kalten Jahreszeit sind Vitamine sehr wichtig und sollten ein fester Bestandteil der täglichen Ernährung sein. Obst und Gemüse sind die perfekten Vitaminbomben und dank der großen Auswahl, ist für jeden etwas Leckeres dabei. So kann der Tag beispielsweise mit einem Glas Orangensaft beginnen und zu den Hauptmahlzeiten darf Gemüse auf dem Teller nicht fehlen. Vitamin C stärkt das Immunsystem besonders und in diesen Obst- und Gemüsesorten ist besonders viel davon:

  • Paprika
  • Brokkoli
  • Rosenkohl
  • schwarze Johannisbeere
  • Kiwi

Ein leckerer Obstteller schmeckt sowohl Kindern, als auch Senioren, ist eine perfekte Zwischenmahlzeit und stärkt die Abwehrkräfte.


Bildquelle: Thinkstock / 183489059 / iStock / BartekSzewczyk

Helena