Home » Allgemein » 80 Jahre verheiratet – Geheimrezept

80 Jahre verheiratet – Geheimrezept

Eine Ehe ist etwas heiliges, unantastbares. Jeder fragt sich doch klammheimlich, welche Zutat aus jener Suppe die bekömmlichste zaubert. Am besten, man fragt da einen alteingesessenen Experten!

Und wer könnte in diesem Fall der größere Experte sein, als das über achtzig Jahre verheiratete Ehepaar Arrowsmith aus London, die beide über hundert Jahre alt sind und beim Abendblatt mal aus dem Nähkästchen geplaudert haben.
Erst einmal ist es ja überhaupt eine „Leistung“, über einen so langen Zeitraum mit nur einem Partner ausgekommen zu sein und viele Menschen fragen sich neidvoll, wie die beiden das geschafft haben.

Beide geben zu, dass eine Ehe harte Arbeit erfordert und man nicht aufgeben darf. Aber das wichtigste sei, sich niemals unausgesöhnt schlafen zu liegen. Zanken ist normal, aber man sollte nach einem Streit niemals einschlafen, ohne diesen beiseite geräumt zu haben. Weitere Zutaten haben die beiden nicht parat, sie lieben sich noch wie am ersten Tag, da kann ja ohnehin nicht soviel schief gehen 😉 .

Ich persönlich finde ihren Ratschlag sehr interessant. Ich würde nämlich auch nie ins Bett gehen, ohne dass ich mich mit meinem Partner ausgesöhnt habe. Ich würde mich sonst die ganze Nacht im Bett umher wälzen, kein Auge zutun und ständig darüber nachdenken müssen. Auf so eine Nacht hätte ich keine Lust, da würde ich meinen Kerl eher so lange nerven, bis er klein bei gibt und sich mit mir verträgt (ist auch schon so vorgekommen 😀 ).

Wie seht ihr das? Was wäre euer Geheimtipp für eine gelungene Beziehung?

Helena
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.