Home » Kinder » Das Schulessen für unsere Kinder wird immer ausgewogener

Das Schulessen für unsere Kinder wird immer ausgewogener

Rotkohl und GulaschGerade Kinder benötigen gesundes Essen, da Sie sich in der Entwicklung und im Wachstum befinden. Aber viele Familien kochen mittags nicht, da die Eltern den ganzen Tag arbeiten müssen und die Kinder bis nachmittags in der Schule bleiben. Hier bekommen Sie jedoch die Möglichkeit, ein tägliches Schulessen, das gesund und ausgewogen sein sollte, zu bestellen.

Wie gesund ist die Verpflegung in der Schule wirklich?

Viele Betreiber von Catering-Firmen für Schulessen wie www.apetito.de, die die Kantinen der Schulen meist beliefern, achten immer mehr darauf, dass das Schulessen auch ausgewogen und gesund zubereitet wird. Denn im großen Stil ist es nicht so schwer, auch für wenig Geld ein gesundes Mittagessen mit viel Gemüse und Salat und nur wenig Fleisch zuzubereiten. So erhalten die Schüler in Ihrer Mittagspause eine gesunde Verpflegung und müssen auf Vitamine und Spurenelemente nicht verzichten.

Schulessen muss günstig sein!

Fakt ist leider immer noch, dass das Schulessen im Verkauf günstig sein muss. Denn viele Familien, die zwei oder mehr Kinder in die Schulkantine schicken, können nicht viel aufbringen, um ihre Kinder in der Schule versorgen zu lassen. So darf ein Mittagsgericht meist nicht mehr als 1,50 EUR bis 2,00 EUR kosten. Dies ist für die Caterer heute aber kein Problem mehr, denn sie kaufen im großen Stil auf den Großmärkten ein und bekommen so auch die gesunden Waren wie Gemüse, Salat und Obst meist billiger. Die Schulessen werden dann frisch gekocht und am gleichen Tag, also dem Verzehrtag, an die Schulen geliefert. So wird auch nichts unnötig aufgewärmt und das Essen verliert dadurch auch keine wichtigen Vitamine.

Die Verpflegung in der Schule eine gute Alternative für berufstätige Eltern

Hat also eine Mutter nicht die Möglichkeit, zu Hause zu bleiben, um sich um die Kinder und das Essen zu kümmern, so ist es für alle berufstätigen Eltern eine gute und gesunde Alternative, die Kleinen in die Schulkantine zum Mittagessen zu schicken. Die Eltern können dadurch beruhigt sein, dass die Schüler gut mit Nahrung und ausgewogener Verpflegung versorgt werden, wenn sie den ganzen Tag in der Schule verbringen und erst am Abend nach Hause kommen.

Artikelbild: Svenja98 – Fotolia

Helena